Sie sind hier

American Dressing

Jetzt kaufen auf:

American Dressing Cremig-mild

Cremig-Mild
Unser American Dressing ist mit mildem Joghurt, fruchtigem Tomatenmark und vielen Kräutern lecker abgeschmeckt. Damit wird knackig frischer Salat oder würzig Gegrilltes zu einem besonderen Genuss.

Amerkanisch lecker
Das Rezept für ein Dressing “made in the USA” ist denkbar einfach und unglaublich vielfältig. Auf das Zusammenspiel der einzelnen Zutaten kommt es an. Für das American Dressing verwenden wir keine Mayonnaise, sondern leichten Magermilchjoghurt. Das macht unser Rezept cremig-leicht und tomatig lecker. Schmeckt auch als Dip zur Rohkostplatte oder gebackenen Kartoffeln! 

Sandwich trifft Sauce
Auch wenn es nicht besonders amerikanisch klingt, das Pastrami Sandwich ist ein absoluter Star unter den belegten Brötchen in den USA. Trotz des großen Anteils an geräuchertem, rotem Fleisch schmeckt es besonders saftig. Das Geheimnis: Ein gutes Pastrami Sandwich wird mit einem cremigen American Dressing verfeinert!



Größen:
500ml-Flasche

Gut zu wissen:
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne Farbstoffe
  • glutenfrei
  • ohne Geschmacksverstärker

Zutaten

Das Produkt entspricht den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der EU.

Unsere Produkte können Rezepturänderungen unterliegen. Verbindlich sind daher nur die vollständigen Angaben auf der Produktverpackung.

Wasser, Magermilchjoghurt, Glukose-Fruktose-Sirup, Rapsöl, Branntweinessig, Tomatenmark (3,5%), Zucker, Zwiebeln, Molkenerzeugnis, Salz, Kräuter, Zitronensaftkonzentrat, Senfsaaten, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Xanthan, Pektine und Agar-Agar, modifizierte Stärke, Gewürze, natürliches Aroma

Allergenhaltige Zutaten

Magermilchjoghurt, Molkenerzeugnis, Senfsaaten

NÄHRWERTE pro 100 ml

Energie: 459 kJ / 109 kcal
Fett: 4.8 g
davon gesättigte Fettsäuren 0.3 g
Kohlenhydrate: 14 g
davon Zucker 9.5 g
Ballaststoffe: 0.4 g
Eiweiß: 1.8 g
Salz: 1.9 g

STRETCHING

MACHT DICH FIT

Stretching ist – neben Ausdauersportarten wie Joggen und Radfahren – eine gute Methode, fit und beweglich zu bleiben. Außerdem hilft Stretching gegen Muskelkater. 

„Stretching ist kein Krafttraining, sondern eine Dehnung der Muskel-Sehnen-Einheit“, sagt Professor Dr. Lohrer, Ärztlicher Direktor des Sportmedizinischen Instituts Frankfurt am Main. „Stretching ist kein Wippen, sondern eine statische Dehnungsübung.“ Wie intensiv die körperliche Belastung ausfällt, müsse jeder für sich selbst herausfinden. Bei Schmerzen oder Ziehen gilt es, die Anspannung sofort zu lockern.