ENJOY Mango Power Dressing

Jetzt kaufen auf:

ENJOY Mango Power Dressing Acai Beere und Acerola

Superfruchtig, superlecker. Mit unserem ENJOY Mango-Power-Dressing helfen wir Ihren Salaten auf die Sprünge. Engagiert sind die Superfrüchte Mango, Acerola und Acai-Beeren. Einfach gut und einfach ein Garant für einen köstlich-fruchtigen Geschmack. Da schnippelt sich der Salat wie von selbst!

Größen: 300ml-Flasche
vegan
Gut zu wissen:
  • ohne Konservierungsstoffe
  • ohne Farbstoffe
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • vegetarisch
  • vegan

Zutaten

Das Produkt entspricht den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der EU.

Unsere Produkte können Rezepturänderungen unterliegen. Verbindlich sind daher nur die vollständigen Angaben auf der Produktverpackung.

Wasser, Mangopüree (13 %), Zucker, Fruchtsaft (7,9 %) (aus Maracuja-, Acerola- und Açaisaftkonzentrat), Weißweinessig, Salz, Pfirsichsaftkonzentrat, Zwiebeln, modifizierte Stärke, Rapsöl, Verdickungsmittel Xanthan, Farbstoff Karottenextrakt

Allergenhaltige Zutaten

Keine

NÄHRWERTE pro 100 ml

Energie: 263 kJ / 62 kcal
Fett: 0.2 ml
davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 ml
Kohlenhydrate: 14 ml
davon Zucker 11 ml
Ballaststoffe: 0.6 ml
Eiweiß: 0.3 ml
Salz: 2 ml

Leicht genießen

Mit Kühne Enjoy

Ob gesunde Gemüsechips oder leckere Salatdressings – unsere ENJOY-Produkte machen bewussten Genuss ganz einfach.

Yoga gegen Stress

Yin Yoga ist perfekt für Menschen, die im Alltag unter großem Druck stehen. Die Stärkung des Körpers und des Geistes stehen im Vordergrund. Ziel ist, das ruhige Yin und das aktive Yang wieder in Einklang zu bringen. 

Zum Artikel

STRETCHING

MACHT DICH FIT

Stretching ist – neben Ausdauersportarten wie Joggen und Radfahren – eine gute Methode, fit und beweglich zu bleiben. Außerdem hilft Stretching gegen Muskelkater. 

„Stretching ist kein Krafttraining, sondern eine Dehnung der Muskel-Sehnen-Einheit“, sagt Professor Dr. Lohrer, Ärztlicher Direktor des Sportmedizinischen Instituts Frankfurt am Main. „Stretching ist kein Wippen, sondern eine statische Dehnungsübung.“ Wie intensiv die körperliche Belastung ausfällt, müsse jeder für sich selbst herausfinden. Bei Schmerzen oder Ziehen gilt es, die Anspannung sofort zu lockern.