Kurkuma Kichererbsen Salat

Sie sind hier

Kurkuma Kichererbsen Salat

Kurkuma Kichererbsen Salat

★★★★★ (3) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Nährwerte
  • 792.9 kcal
    Kalorien
  • 22.1 g
    Eiweiß
  • 53.2 g
    Fett
  • 50.8 g
    Kohlenhydrate
Dauer
ca. 60 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Kichererbsen:
  • 260 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 TL Kurkuma
  •  Salz und Pfeffer
  • Für den Blumenkohl:
  • ½ Blumenkohl
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Kurkuma
  •  Salz und Pfeffer
  • Für den Salat:
  • 1 Apfel
  • 1 Avocado
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Dill
  • 125 g Rucola
  • 80 g Cashewkerne
  • 8 EL KÜHNE Joghurt & Gartenkräuter Dressing
Zubereitung
  1. Für die Kichererbsen Backofen auf 190 °C Heißluft vorheizen. Kichererbsen mit Pflanzenöl, Kurkuma, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im heißen Ofen 25-30 Minuten rösten.
  2. Blumenkohl in kleine Röschen schneiden. Mit Sesamöl, Sonnenblumenöl, Kurkuma, Salz und Pfeffer vermengen und auf einem weiteren Backblech oder einer Auflaufform verteilen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Kichererbsenbackzeit mit in den heißen Ofen schieben, um den Blumenkohl zu erwärmen und leicht zu bräunen.
  3. Apfel vierteln und entkernen. Avocado halbieren, entkernen und Schale vorsichtig abziehen. Apfel und Avocadofruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Rucola waschen, rote Zwiebel schälen und würfeln, Petersilie und Dill grob hacken.
  4. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett bei geringer Hitze rösten.
  5. Rucola auf Schüsseln verteilen, mit restlichen Salatzutaten toppen und nach Belieben Kühne Joghurt & Gartenkräuter Dressing darüber geben. 

  1. Für die Kichererbsen Backofen auf 190 °C Heißluft vorheizen. Kichererbsen mit Pflanzenöl, Kurkuma, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im heißen Ofen 25-30 Minuten rösten.
  2. Blumenkohl in kleine Röschen schneiden. Mit Sesamöl, Sonnenblumenöl, Kurkuma, Salz und Pfeffer vermengen und auf einem weiteren Backblech oder einer Auflaufform verteilen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Kichererbsenbackzeit mit in den heißen Ofen schieben, um den Blumenkohl zu erwärmen und leicht zu bräunen.
  3. Apfel vierteln und entkernen. Avocado halbieren, entkernen und Schale vorsichtig abziehen. Apfel und Avocadofruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Rucola waschen, rote Zwiebel schälen und würfeln, Petersilie und Dill grob hacken.
  4. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett bei geringer Hitze rösten.
  5. Rucola auf Schüsseln verteilen, mit restlichen Salatzutaten toppen und nach Belieben Kühne Joghurt & Gartenkräuter Dressing darüber geben. 

Rezeptsuche