BLT Sandwich 2.0

Sie sind hier

BLT-Sandwich 2.0

BLT-Sandwich 2.0

Knusprige Graubrotscheiben bestrichen mit einer Creme aus Avocado, Dill und fein gehackten Kühne Feine Cornichons. Belegt mit Lollo Bianco, Tomaten, saftigen Tranchen aus gebratenem Hähnchenfilet, knusprigem Bacon und frittierten Kühne Sandwichgurken im Knuspermantel. Getoppt mit Tomaten-Zwiebel-Chutney.

★★★★☆ (19) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Nährwerte
  • 689.6 kcal
    Kalorien
  • 28.3 g
    Eiweiß
  • 37 g
    Fett
  • 55.9 g
    Kohlenhydrate
Dauer
ca. 60 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Sandwiches:
  • 4große Scheiben Graubrot
  • 8Blätter Lollo Bianco (oder ähnlicher Salat)
  • 1rote Tomate
  • 1grüne Tomate
  • 8Scheiben Bacon
  • 4 ELAhornsirup
  • 2Hähnchenbrustfilets
  • 1 ELPflanzenöl
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • Für das Chutney:
  • 2große Tomaten
  • ½Knoblauchzehe
  • 1Zwiebel
  • 1 TLSenfsamen
  • ¼ LKoriandersamen
  • 1 TLSalz
  • 50 mlApfelessig
  • 2 ELbrauner Zucker
  • Für die Avocado-Creme:
  • 1Avocado
  • 1 GlasKÜHNE Feine Cornichons
  • 1 ELCrème fraîche
  • ¼ TLSenf
  • 1 TLLimettensaft
  • 1Bund Dill
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • Für die frittierten Gurken:
  • 12 ScheibenKÜHNE Sandwich Gurken
  • 1 ELMehl
  • 1Ei
  • 100 gPanko
  • 300 mlPflanzenfett zum Frittieren
  •  Salz
  •  Pfeffer
Zubereitung
BLT Sandwich 2.0 zubereitet mit Kühne Feine Cornichons und Kühne Sandwichgurken
  1. Für das Chutney Tomaten am Bauch kreuzweise einritzen, in eine Schüssel setzen und mit kochendem Wasser übergießen. Kurz ziehen lassen, dann häuten, vierteln und Stielenden entfernen. Fruchtfleisch klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken.
  2. Senfsamen und Koriander in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu duften. Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Essig und Zucker dazugeben. Ca. 30 Minuten bei geringer Hitze einköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Beiseitestellen und auskühlen lassen.
  3. Für die Avocado-Creme Kühne feine Cornichons abgießen, Gurkenwasser auffangen. Avocado halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch mit 1 EL Gurkenwasser, Crème fraîche, Senf und Limettensaft mit einem Mixer cremig pürieren. Cornichons fein würfeln und Dill hacken. Beides unter die Creme rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für die Sandwiches Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Baconscheiben von beiden Seiten mit Ahornsirup einpinseln und auf dem Backblech auslegen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten knusprig backen und auskühlen lassen.
  5. Hähnchenbrustfilets abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Filets darin bei mittlerer Hitze je nach Dicke 3-4 Minuten von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen.
  6. Brotscheiben im restlichen Bratfett in der Pfanne anrösten. Salat und Tomaten waschen, Tomaten in Scheiben schneiden.
  7. Für die frittierten Gurken Kühne Sandwichgurken abgießen und gründlich mit Küchenpapier trockentupfen. Mehl mit einer Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen. Panko in eine dritte Schüssel füllen. Gurken zuerst in Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl mit den Fingern abklopfen. Gurken dann in Ei und zum Schluss in Panko wenden, dabei Brösel vorsichtig mit den Fingern andrücken, sodass die Gurken komplett ummantelt sind. Mit allen Gurkenscheiben wiederholen.
  8. Pflanzenfett in einer Pfanne auf ca. 170 °C erhitzen. Panierte Gurken portionsweise hineingeben und goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit Salz würzen.
  9. Zum Servieren Hähnchenbrustfilets in Tranchen schneiden. Brotscheiben mit Avocado-Creme bestreichen, mit Salat, Hähnchen, Bacon und Tomaten belegen. Etwas Chutney auf die Sandwiches geben und mit frittierten Gurken toppen.

Tipp: Um Zeit zu sparen, kannst du das Chutney schon prima am Vortag oder mehrere Tage vorher zubereiten und luftdicht ein Einmachglas abfüllen.

  1. Für das Chutney Tomaten am Bauch kreuzweise einritzen, in eine Schüssel setzen und mit kochendem Wasser übergießen. Kurz ziehen lassen, dann häuten, vierteln und Stielenden entfernen. Fruchtfleisch klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken.
  2. Senfsamen und Koriander in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu duften. Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Essig und Zucker dazugeben. Ca. 30 Minuten bei geringer Hitze einköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Beiseitestellen und auskühlen lassen.
  3. Für die Avocado-Creme Kühne feine Cornichons abgießen, Gurkenwasser auffangen. Avocado halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch mit 1 EL Gurkenwasser, Crème fraîche, Senf und Limettensaft mit einem Mixer cremig pürieren. Cornichons fein würfeln und Dill hacken. Beides unter die Creme rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für die Sandwiches Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Baconscheiben von beiden Seiten mit Ahornsirup einpinseln und auf dem Backblech auslegen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten knusprig backen und auskühlen lassen.
  5. Hähnchenbrustfilets abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Filets darin bei mittlerer Hitze je nach Dicke 3-4 Minuten von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen.
  6. Brotscheiben im restlichen Bratfett in der Pfanne anrösten. Salat und Tomaten waschen, Tomaten in Scheiben schneiden.
  7. Für die frittierten Gurken Kühne Sandwichgurken abgießen und gründlich mit Küchenpapier trockentupfen. Mehl mit einer Prise Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen. Panko in eine dritte Schüssel füllen. Gurken zuerst in Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl mit den Fingern abklopfen. Gurken dann in Ei und zum Schluss in Panko wenden, dabei Brösel vorsichtig mit den Fingern andrücken, sodass die Gurken komplett ummantelt sind. Mit allen Gurkenscheiben wiederholen.
  8. Pflanzenfett in einer Pfanne auf ca. 170 °C erhitzen. Panierte Gurken portionsweise hineingeben und goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit Salz würzen.
  9. Zum Servieren Hähnchenbrustfilets in Tranchen schneiden. Brotscheiben mit Avocado-Creme bestreichen, mit Salat, Hähnchen, Bacon und Tomaten belegen. Etwas Chutney auf die Sandwiches geben und mit frittierten Gurken toppen.

Tipp: Um Zeit zu sparen, kannst du das Chutney schon prima am Vortag oder mehrere Tage vorher zubereiten und luftdicht ein Einmachglas abfüllen.

Rezeptsuche