Kokossuppe Asia mit buntem Gemüse und Garnelen – Kühne Rezepte

Sie sind hier

Kokossuppe Asia

mit buntem Gemüse und Garnelen

Kokossuppe Asia

mit buntem Gemüse und Garnelen

Dauer
ca. 35 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 200 gZuckerschoten
  • 150 grote Paprika
  • 150 gbraune Champignons
  • 1rote Zwiebel (à 100 g)
  • 2Knoblauchzehen
  • 212 mlKÜHNE Maiskölbchen
  • 30 gIngwer
  • 1 StängelZitronengras
  • 1Zitrone
  • 2 El.Pflanzenöl
  • 1 DoseKokosmilch
  •  Gemüsebrühe
  • 12Garnelen

Nährwerte

ca. 372 kcal (1565 kJ) / 15 g Eiweiß / 27 g Fett / 12 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Kokossuppe Asia mit buntem Gemüse und Garnelen

1. Zuckerschoten diagonal halbieren. Paprika von Kernen und weißen Häutchen befreien und in dünne Streifen schneiden. Champignons mit einem Küchentuch säubern und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Kühne Maiskölbchen abtropfen lassen und längs halbieren. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Zitronengras mit dem Messerrücken etwas plattklopfen. Die Hälfte der Zitronenschale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen.

2. Zwiebeln und Knoblauch mit Ingwer in Öl 5 Minuten glasig dünsten. Zuckerschoten und Paprika zugeben und 5 Minuten mitdünsten. Zitronengras zugeben, mit Brühe und Kokosmilch aufgießen und alles einmal aufkochen.

3. Maiskölbchen, Champignons und Garnelen zugeben und 5 Minuten in der heißen Brühe ziehen lassen.

*Tipp: Variante mit Fleisch: Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden und in der Brühe 5 Minuten gar ziehen lassen.*

1. Zuckerschoten diagonal halbieren. Paprika von Kernen und weißen Häutchen befreien und in dünne Streifen schneiden. Champignons mit einem Küchentuch säubern und in feine Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Kühne Maiskölbchen abtropfen lassen und längs halbieren. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Zitronengras mit dem Messerrücken etwas plattklopfen. Die Hälfte der Zitronenschale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen.

2. Zwiebeln und Knoblauch mit Ingwer in Öl 5 Minuten glasig dünsten. Zuckerschoten und Paprika zugeben und 5 Minuten mitdünsten. Zitronengras zugeben, mit Brühe und Kokosmilch aufgießen und alles einmal aufkochen.

3. Maiskölbchen, Champignons und Garnelen zugeben und 5 Minuten in der heißen Brühe ziehen lassen.

*Tipp: Variante mit Fleisch: Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden und in der Brühe 5 Minuten gar ziehen lassen.*