Krautpfanne mit Kichererbsen und Rosinen – Kühne Rezepte

Sie sind hier

Krautpfanne

mit Kichererbsen und Rosinen

Krautpfanne

mit Kichererbsen und Rosinen

Dauer
ca. 25 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 425 mlKÜHNE Fasskraut Natürlich-mild
  • 1 DoseKichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
  • 1rote Zwiebel (à 100 g)
  • 1Knoblauchzehe
  • 150 gSchmand
  • 2 Tl.Zimt
  • 3 El.Honig
  • 50 gRosinen
  • 100 mlGemüsebrühe
  • 1 El.Olivenöl
  •  Salz
  •  Pfeffer

Nährwerte

ca. 287 kcal (1203 kJ) / 6 g Eiweiß / 13 g Fett / 33 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Krautpfanne mit Kichererbsen und Rosinen

1. Kühne Fasskraut natürlich mild und Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Schmand mit 1 TL Zimt und einem 1 EL Honig glattrühren.

3. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten glasig dünsten. Fasskraut, Kichererbsen und Rosinen zugeben und ca. 5 Minuten erhitzen. Brühe und restlichen Honig und Zimt zugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken mit Zimtschmand servieren.

*Tipp: Geben Sie ganz am Schluss eine Hand voll geröstete Pinienkerne dazu.*

1. Kühne Fasskraut natürlich mild und Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Schmand mit 1 TL Zimt und einem 1 EL Honig glattrühren.

3. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten glasig dünsten. Fasskraut, Kichererbsen und Rosinen zugeben und ca. 5 Minuten erhitzen. Brühe und restlichen Honig und Zimt zugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken mit Zimtschmand servieren.

*Tipp: Geben Sie ganz am Schluss eine Hand voll geröstete Pinienkerne dazu.*