Kürbis-Feta-Muffins mit Joghurt-Dip – Kühne Rezepte

Sie sind hier

Kürbis-Feta-Muffins

mit Joghurt-Dip

Kürbis-Feta-Muffins

mit Joghurt-Dip

Dauer
ca. 45 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 25 gKürbiskerne
  • 62,5 gButter
  • 50 gFeta
  • 100 gJoghurt
  • 100 gMehl
  • 2Eier
  • 1,5 El.brauner Zucker
  • 0,5 Tl.Salz
  • 0,5Päckchen Backpulver
  • 75 gKÜHNE Kürbis in Stückchen
  • 1 El.Pflanzenöl
  • 100 mlKÜHNE Joghurt Dressing
  • 0,5Holzstäbchen

Nährwerte

ca. 464 kcal (1938 kJ) / 9 g Eiweiß / 33 g Fett / 35 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Zubereitung

Rezept Kürbis-Feta Muffins mit Joghurt-Dip

1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 5 Minuten rösten. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Feta mit den Fingern zerbröseln. Backofen auf 175 °C vorheizen.

2. Joghurt, Mehl, Eier, Zucker, Salz und Backpulver mit dem Handrührer glattrühren. Feta, Kürbiskerne und Kühne Kürbis in Stückchen zugeben und unterheben.

3. Muffinförmchen mit Öl einfetten, zu zwei Dritteln mit Teig füllen und 25 Minuten goldbraun backen.

4. Muffins etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit dem Rest des Teiges ebenso verfahren, bis alle Muffins fertig sind.

5. Kühne Joghurt-Dressing als Dip dazu servieren.

*Tipp: Garprobe: Holzstäbchen in den Muffin stechen und wieder herausziehen. Ist das Stäbchen trocken, sind die Muffins fertig.*

1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 5 Minuten rösten. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Feta mit den Fingern zerbröseln. Backofen auf 175 °C vorheizen.

2. Joghurt, Mehl, Eier, Zucker, Salz und Backpulver mit dem Handrührer glattrühren. Feta, Kürbiskerne und Kühne Kürbis in Stückchen zugeben und unterheben.

3. Muffinförmchen mit Öl einfetten, zu zwei Dritteln mit Teig füllen und 25 Minuten goldbraun backen.

4. Muffins etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit dem Rest des Teiges ebenso verfahren, bis alle Muffins fertig sind.

5. Kühne Joghurt-Dressing als Dip dazu servieren.

*Tipp: Garprobe: Holzstäbchen in den Muffin stechen und wieder herausziehen. Ist das Stäbchen trocken, sind die Muffins fertig.*