Sie sind hier

Lachsbrot 2.0

Lachsbrot 2.0

Zwei Scheiben Schwarzbrot, dazwischen Ricotta-Meerrettich-Creme. Obere Scheibe bestrichen mit Limetten-Creme und belegt mit Avocado, Räucherlachs sowie pochiertem Ei. Getoppt mit Dill-Haselnuss-Pesto und Kühne Dänischer Gurkensalat.

★★★★★ (16) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Nährwerte
  • 859.4 kcal
    Kalorien
  • 34.9 g
    Eiweiß
  • 57.9 g
    Fett
  • 43.4 g
    Kohlenhydrate
Dauer
ca. 25 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Brote:
  • 8Scheiben Schwarzbrot
  • 1Avocado
  • 8Scheiben Räucherlachs
  • 4Eier
  • 1 ELEssig
  • 4 ELKÜHNE Dänischer Gurkensalat
  •  Kresse, zum Garnieren
  • Für das Pesto:
  • 50 gHaselnüsse
  • ½Knoblauchzehe
  • 1Bund Dill
  • 3 ELOlivenöl
  • 2 ELPecorino, gerieben
  • 1 ELLimettensaft
  • Für die Meerrettich-Creme:
  • 100 gRicotta
  • 1 ELSahnemeerrettich
  • ½ TLgrober Senf
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • Für die Limetten-Creme:
  • 100 gRicotta
  • 1Bio-Limette
  • ½Avocado
  • 1 ELAhornsirup
  •  Salz
  •  Pfeffer

Verwendete Produkte

Zubereitung
Lachsbrot 2.0 zubereitet mit Kühne Dänischer Gurkensalat
  1. Für das Pesto Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen. Haselnüsse auf ein Backblech geben und 10 Minuten im heißen Ofen rösten. Kurz abkühlen lassen und Nüsse auf ein Küchenhandtuch geben. Tuch zusammenfalten und Nüsse mit den Händen aneinander reiben, sodass sich die braune Haut ablöst.
  2. Haselnüsse grob hacken, Pecorino reiben, Knoblauch schälen und zusammen mit Dill grob zerkleinern. Alles zusammen mit Olivenöl und Limettensaft zu einem feinen Pesto mixen.
  3. Für die Meerrettich-Creme Ricotta, Sahnemeerrettich und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für die Limetten-Creme Avocado schälen. Limette waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Avocado mit Limettenabrieb, -saft und Ahornsirup mit einem Mixer cremig mixen. Ricotta unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für die pochierten Eier einen kleinen Topf zur Hälfte mit Wasser befüllen und erhitzen. Essig hinzugeben und erhitzen, bis das Wasser kurz vorm Simmern ist. Ei in eine Tasse aufschlagen. Wasser mit einem Kochlöffel kräftig umrühren und das Ei aus der Tasse in die Mitte des Strudels gleiten lassen. 2-4 Minuten ziehen lassen, vorsichtig herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit zweitem Ei wiederholen. Avocado schälen, entkernen und in Streifen schneiden.
  6. Zum Servieren je 2 Scheiben Brotscheiben mit Meerrettich-Creme bestreichen. Je eine Brotscheibe darauflegen und mit Limetten-Creme bestreichen. Mit Avocado, Räucherlachs und pochierten Eiern belegen. Mit Pesto und Kühne Dänischer Gurkensalat toppen und mit Kresse garnieren.

  1. Für das Pesto Backofen auf 180 °C Heißluft vorheizen. Haselnüsse auf ein Backblech geben und 10 Minuten im heißen Ofen rösten. Kurz abkühlen lassen und Nüsse auf ein Küchenhandtuch geben. Tuch zusammenfalten und Nüsse mit den Händen aneinander reiben, sodass sich die braune Haut ablöst.
  2. Haselnüsse grob hacken, Pecorino reiben, Knoblauch schälen und zusammen mit Dill grob zerkleinern. Alles zusammen mit Olivenöl und Limettensaft zu einem feinen Pesto mixen.
  3. Für die Meerrettich-Creme Ricotta, Sahnemeerrettich und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für die Limetten-Creme Avocado schälen. Limette waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Avocado mit Limettenabrieb, -saft und Ahornsirup mit einem Mixer cremig mixen. Ricotta unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für die pochierten Eier einen kleinen Topf zur Hälfte mit Wasser befüllen und erhitzen. Essig hinzugeben und erhitzen, bis das Wasser kurz vorm Simmern ist. Ei in eine Tasse aufschlagen. Wasser mit einem Kochlöffel kräftig umrühren und das Ei aus der Tasse in die Mitte des Strudels gleiten lassen. 2-4 Minuten ziehen lassen, vorsichtig herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit zweitem Ei wiederholen. Avocado schälen, entkernen und in Streifen schneiden.
  6. Zum Servieren je 2 Scheiben Brotscheiben mit Meerrettich-Creme bestreichen. Je eine Brotscheibe darauflegen und mit Limetten-Creme bestreichen. Mit Avocado, Räucherlachs und pochierten Eiern belegen. Mit Pesto und Kühne Dänischer Gurkensalat toppen und mit Kresse garnieren.

Rezeptsuche