Sie sind hier

Putenschnitzel

mit Spargel-Kartoffel-Salat

Putenschnitzel

mit Spargel-Kartoffel-Salat

Dauer
ca. 50 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 500 ggrüner Spargel
  • 500 gfestkochende Kartoffeln
  • 4Frühlingszwiebeln
  • 200 mlKühne Joghurt & Gartenkräuter Dressing
  • 2 Tl.Senf mittelscharf cremig-würzig
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • 4Putenschnitzel (à 100 g)
  • 4 El.Mehl
  • 2Eier
  • 4 El.Paniermehl
  • 6 El.Pflanzenöl

Nährwerte

ca. 688 kcal (2877 kJ) / 35 g Eiweiß / 35 g Fett / 48 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Zubereitung

Rezept Putenschnitzel mit Spargel-Kartoffel Salat

1. Holzige Enden vom Spargel abschneiden. Den Spargel in Salzwasser 5 Minuten bissfest garen und gut abschrecken. Kartoffeln in Salzwasser bissfest garen, pellen, etwas abkühlen lassen.


2. Spargel schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in nicht zu feine Ringe schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Kühne Dressing Joghurt-Gartenkräuter mit Kühne Senf mittelscharf verrühren, zum Salat geben, vorsichtig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3. Putenschnitzel plattklopfen, bis sie 1 cm dick sind. Erst in Mehl, dann in verquirltem Ei, dann in Paniermehl wenden. Schnitzel portionsweise in Pflanzenöl rundherum bei mittlerer Hitze goldbraun braten.


4. Spargel-Kartoffel-Salat kurz vor dem Servieren evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Schnitzeln anrichten.


*Tipp: Schnitzel zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie plattieren. Das erleichtert die Arbeit und verhindert, dass das Fleisch reißt.*


1. Holzige Enden vom Spargel abschneiden. Den Spargel in Salzwasser 5 Minuten bissfest garen und gut abschrecken. Kartoffeln in Salzwasser bissfest garen, pellen, etwas abkühlen lassen.


2. Spargel schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in nicht zu feine Ringe schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Kühne Dressing Joghurt-Gartenkräuter mit Kühne Senf mittelscharf verrühren, zum Salat geben, vorsichtig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3. Putenschnitzel plattklopfen, bis sie 1 cm dick sind. Erst in Mehl, dann in verquirltem Ei, dann in Paniermehl wenden. Schnitzel portionsweise in Pflanzenöl rundherum bei mittlerer Hitze goldbraun braten.


4. Spargel-Kartoffel-Salat kurz vor dem Servieren evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Schnitzeln anrichten.


*Tipp: Schnitzel zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie plattieren. Das erleichtert die Arbeit und verhindert, dass das Fleisch reißt.*