Sie sind hier

Quiche Winzer Art

mit Kraut und Schinken

Quiche Winzer Art

mit Kraut und Schinken

Dauer
ca. 40 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Für den Teig
  • 62,5 gQuark
  • 2 El.Milch
  • 1Ei
  • 2 El.Speiseöl
  • 0,5 Tl.Salz
  • 150 gMehl
  • 0,5Päckchen Backpulver
  •  Fett für die Form
  • Für die Füllung
  • 360 mlKÜHNE Fasskraut
  • 0,5 Tl.Speiseöl
  • 1Apfel
  • 100 gKochschinken
  • 0,5 BecherSchmand (= 200 g)
  • 3Eier
  • 25 gMehl
  •  Salz
  •  frisch gemahlener Pfeffer
  •  Zucker

Nährwerte

416 kcal / 20 g Eiweiß / 18 g Fett / 42 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Quiche Winzer Art mit Kraut und Schinken

1. Elektro-Backofen auf 200 Grad vorheizen. Quark, Milch, Ei, Öl, Salz, Mehl und Backpulver zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Boden und Rand einer gefetteten Quiche- oder Springform (Durchmesser 28 cm) mit dem Teig auslegen.


2. Kühne Fasskraut natürlich-mild abtropfen lassen und in erhitztem Öl andünsten. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Äpfel und Kochschinken in Würfel schneiden. Beides zu dem Kühne Fasskraut natürlich-mild geben, ebenfalls andünsten, abgedeckt ca. 20 Minuten garen und etwas abkühlen lassen.


3. Schmand, Eier und Mehl verrühren, zu der Fasskraut-Mischung geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Fasskrautfüllung auf dem Teig verteilen und ca. 40-50 Minuten goldbraun backen (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad).


1. Elektro-Backofen auf 200 Grad vorheizen. Quark, Milch, Ei, Öl, Salz, Mehl und Backpulver zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Boden und Rand einer gefetteten Quiche- oder Springform (Durchmesser 28 cm) mit dem Teig auslegen.


2. Kühne Fasskraut natürlich-mild abtropfen lassen und in erhitztem Öl andünsten. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Äpfel und Kochschinken in Würfel schneiden. Beides zu dem Kühne Fasskraut natürlich-mild geben, ebenfalls andünsten, abgedeckt ca. 20 Minuten garen und etwas abkühlen lassen.


3. Schmand, Eier und Mehl verrühren, zu der Fasskraut-Mischung geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Fasskrautfüllung auf dem Teig verteilen und ca. 40-50 Minuten goldbraun backen (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad).