Sie sind hier

Rote-Bete-Suppe

mit Riesengarnelen

Rote-Bete-Suppe

mit Riesengarnelen

Dauer
ca. 40 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 2Gemüsezwiebeln
  • 300 gKnollensellerie
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 ZweigeKoriander
  • 4 ZweigeRosmarin
  •  Olivenöl zum Braten
  • 2 GlasKÜHNE Rote Bete
  • 1000 mlApfelsaft
  • 8Riesengarnelen mit Schale
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •  Zucker
  • 100 gRote-Bete-Sprossen
  • 4 Tl.KÜHNE Sahne Meerrettich

Nährwerte

444 kcal (1859 kJ) / 25 g Eiweiß / 11 g Fett / 55 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Zubereitung

1. Zwiebel(n) und Knollensellerie schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Koriander waschen und mit Stielen hacken.

2. Rosmarin klein schneiden und mit Zwiebel(n) und Sellerie in etwas Olivenöl hell anschwitzen. Rote Bete mit Flüssigkeit zufügen, mit Apfelsaft ablöschen und 15-20 Minuten zugedeckt weich garen.

3. Inzwischen Riesengarnelen zwischen Zeigefinger und Daumen in die Handfläche legen. Mit einem kleinen Messer vom Kopf zum Schwanz die Schale einschneiden und Schale mit dem Darm entfernen.

4. Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker abschmecken. Rote-Bete-Sprossen waschen. Garnelen in etwas heißem Olivenöl von jeder Seite 1 Minute scharf anbraten, dabei mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Je 2 Garnelen auf einen Holzspieß schieben.

5. Suppe auf Teller verteilen. Sahne-Meerrettich, Sprossen und Koriander darauf geben. Je einen Garnelen-Spieß anlegen.

1. Zwiebel(n) und Knollensellerie schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Koriander waschen und mit Stielen hacken.

2. Rosmarin klein schneiden und mit Zwiebel(n) und Sellerie in etwas Olivenöl hell anschwitzen. Rote Bete mit Flüssigkeit zufügen, mit Apfelsaft ablöschen und 15-20 Minuten zugedeckt weich garen.

3. Inzwischen Riesengarnelen zwischen Zeigefinger und Daumen in die Handfläche legen. Mit einem kleinen Messer vom Kopf zum Schwanz die Schale einschneiden und Schale mit dem Darm entfernen.

4. Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker abschmecken. Rote-Bete-Sprossen waschen. Garnelen in etwas heißem Olivenöl von jeder Seite 1 Minute scharf anbraten, dabei mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Je 2 Garnelen auf einen Holzspieß schieben.

5. Suppe auf Teller verteilen. Sahne-Meerrettich, Sprossen und Koriander darauf geben. Je einen Garnelen-Spieß anlegen.