Saftige Spareribs vom Smoker

Sie sind hier

Saftige Spareribs vom Smoker

Kühne X Mr. Nicefood

Saftige Spareribs vom Smoker

Kühne X Mr. Nicefood

Dauer
ca. 240 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Spareribs:
  •  KÜHNE Made For Meat Cranberry BBQ
  •  KÜHNE Made for Meat Grilled Paprika
  •  KÜHNE Senf mittelscharf
  • 3 StückSpareribs
  •  Rub nach Geschmack
  • Zubehör:
  •  Bratbeutel
  •  Alufolie
  •  Woodchips nach Wahl
  •  Smoker oder Kugelgrill

Zubereitung

 Saftige Spareribs vom Smoker
  1. Spareribs trocken tupfen, die Silberhaut von der Unterseite entfernen und überflüssiges Fett und Knorpel wegschneiden. 
  2. Ribs hauchdünn mit Senf einreiben und die Knochen auf der Rückseite anritzen. Aufgepasst: Dabei nicht ins Fleisch schneiden!
  3. Nun die Ribs mit einem Rub deiner Wahl einreiben, in Alufolie wickeln und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen. Tipp: Über Nacht zieht der Rub schön ein! 
  4. Am nächsten Tag die Woodchips für ca. 1 Stunde wässern.
  5. Kohle anzünden (am besten ohne Spiritus) und warten bis sich ein weißer Film bildet. 
  6. Die Kohle in den Smoker oder Kugelgrill geben und die Woodchips drüberstreuen. Danach die Spareribs auf dem Rost platzieren und den Schornstein fast vollständig schließen, damit der Rauch gut ans Fleisch kommt. In der Zwischenzeit den Backofen auf 100 Grad vorheizen. 
  7. Die Ribs nach 40 Minuten aus dem Smoker nehmen und einzeln in Bratschläuche legen. Den Bratschlauch oben ca. 1 cm aufstechen. 
  8. Die eingepackten Ribs für 2,5 Stunden in den Ofen schieben und die Temperatur nach Ablauf der Zeit auf 150 Grad anheben. 
  9. Nach ca. 1 Stunde sollte sich das Fleisch von den Knochen lösen, so dass es vorsichtig aus dem Ofen genommen werden kann. 
  10. Die Bratschläuche entfernen und nach Geschmack mit der Kühne MADE FOR MEAT Cranberry BBQ Sauce oder der Kühne MADE FOR MEAT Grilled Paprika Sauce großzügig bepinseln. 
  11. Jetzt nochmal kurz in den Ofen, den Grill-Modus einschalten und alle 5 Minuten nachglazen bis die Ribs den gewünschten Bräunungsgrad erzielt haben. 
  12. Spareribs anrichten und genießen!

  1. Spareribs trocken tupfen, die Silberhaut von der Unterseite entfernen und überflüssiges Fett und Knorpel wegschneiden. 
  2. Ribs hauchdünn mit Senf einreiben und die Knochen auf der Rückseite anritzen. Aufgepasst: Dabei nicht ins Fleisch schneiden!
  3. Nun die Ribs mit einem Rub deiner Wahl einreiben, in Alufolie wickeln und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen. Tipp: Über Nacht zieht der Rub schön ein! 
  4. Am nächsten Tag die Woodchips für ca. 1 Stunde wässern.
  5. Kohle anzünden (am besten ohne Spiritus) und warten bis sich ein weißer Film bildet. 
  6. Die Kohle in den Smoker oder Kugelgrill geben und die Woodchips drüberstreuen. Danach die Spareribs auf dem Rost platzieren und den Schornstein fast vollständig schließen, damit der Rauch gut ans Fleisch kommt. In der Zwischenzeit den Backofen auf 100 Grad vorheizen. 
  7. Die Ribs nach 40 Minuten aus dem Smoker nehmen und einzeln in Bratschläuche legen. Den Bratschlauch oben ca. 1 cm aufstechen. 
  8. Die eingepackten Ribs für 2,5 Stunden in den Ofen schieben und die Temperatur nach Ablauf der Zeit auf 150 Grad anheben. 
  9. Nach ca. 1 Stunde sollte sich das Fleisch von den Knochen lösen, so dass es vorsichtig aus dem Ofen genommen werden kann. 
  10. Die Bratschläuche entfernen und nach Geschmack mit der Kühne MADE FOR MEAT Cranberry BBQ Sauce oder der Kühne MADE FOR MEAT Grilled Paprika Sauce großzügig bepinseln. 
  11. Jetzt nochmal kurz in den Ofen, den Grill-Modus einschalten und alle 5 Minuten nachglazen bis die Ribs den gewünschten Bräunungsgrad erzielt haben. 
  12. Spareribs anrichten und genießen!