Zarte Rinderrouladen

Sie sind hier

Zarte Rinderrouladen

MADE FOR MEAT X Mr. Nicefood

Zarte Rinderrouladen

MADE FOR MEAT X Mr. Nicefood

★★★★★ (2) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Dauer
ca. 180 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Rouladen:
  • 1Paket Suppengrün
  • 6 Rouladen vom Rind
  • 12 Scheiben Speck
  • 1 GlasKÜHNE Gewürzgurken Auslese
  • 6 ELKÜHNE Senf mittelscharf
  • 1 FlascheKÜHNE MADE FOR MEAT BBQ Smoked Pepper
  • 2 große Zwiebeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  •  Salz und Pfeffer
  • Für die Beilagen:
  • 1 GlasKÜHNE 2 Min. Rotkohl
  • 8 Kartoffelklöße
Zubereitung
Saftige Rouladen vom Rind
  1. Suppengrün schälen und gemeinsam mit den Zwiebeln würfeln. Alles mit Olivenöl in einer Pfanne ca. 30 Minuten anbraten. 
  2. Gurken klein hacken. Rouladen würzen, mit Senf und der MADE FOR MEAT Sauce bestreichen, jeweils mit zwei Scheiben Speck belegen und die Gurken darüber verteilen. Anschließend stramm zusammenrollen und mit Zahnstochern befestigen.
  3. Angebratenes Gemüse in einen Bräter geben. In die leere Pfanne etwas Gemüsebrühe geben, damit diese das Aroma aufsaugt. Kurz schwenken und Brühe dann mit in den Bräter geben. 
  4. Rouladen auf dem Grill in einer Grillpfanne scharf anbraten und danach ebenfalls in den Bräter geben. Die Rouladen sollten bis zur Hälfte mit der Brühe bedeckt sein. 
  5. Bräter für 2,5 Stunden bei 180 Grad in den Backofen geben. Für die Sauce anschließend das Suppengrün mit der Brühe in einen Topf geben und mit dem Stabmixer kräftig mixen. Einen Teil der MADE FOR MEAT Sauce unterheben, mit etwas Mehlschwitze aufkochen und fertig ist die Sauce. 
  6. Knödel und Rotkohl nach Anleitung zubereiten. Alle Komponenten gemeinsam auf einem Teller anrichten. Guten Appetit! 

  1. Suppengrün schälen und gemeinsam mit den Zwiebeln würfeln. Alles mit Olivenöl in einer Pfanne ca. 30 Minuten anbraten. 
  2. Gurken klein hacken. Rouladen würzen, mit Senf und der MADE FOR MEAT Sauce bestreichen, jeweils mit zwei Scheiben Speck belegen und die Gurken darüber verteilen. Anschließend stramm zusammenrollen und mit Zahnstochern befestigen.
  3. Angebratenes Gemüse in einen Bräter geben. In die leere Pfanne etwas Gemüsebrühe geben, damit diese das Aroma aufsaugt. Kurz schwenken und Brühe dann mit in den Bräter geben. 
  4. Rouladen auf dem Grill in einer Grillpfanne scharf anbraten und danach ebenfalls in den Bräter geben. Die Rouladen sollten bis zur Hälfte mit der Brühe bedeckt sein. 
  5. Bräter für 2,5 Stunden bei 180 Grad in den Backofen geben. Für die Sauce anschließend das Suppengrün mit der Brühe in einen Topf geben und mit dem Stabmixer kräftig mixen. Einen Teil der MADE FOR MEAT Sauce unterheben, mit etwas Mehlschwitze aufkochen und fertig ist die Sauce. 
  6. Knödel und Rotkohl nach Anleitung zubereiten. Alle Komponenten gemeinsam auf einem Teller anrichten. Guten Appetit! 

Rezeptsuche