Unsere Mitarbeitenden Mitarbeitendenporträts

Unsere Mitarbeitenden

Mitarbeitendenporträts

Christiane Wilkens-Ripcke

Leiterin Innendienst Export & Key Account Manager Asia/Pacific

„Zum ersten Mal hat mich mein Weg im Jahr 1983 zu Kühne als Exportsachbearbeiterin geführt. Nach sieben Jahren wollte ich etwas Neues ausprobieren und habe das Unternehmen für einige Jahre verlassen. Doch vergessen haben Kühne und ich uns nie und so habe ich im Jahr 1996 das zweite Mal zu Kühne gefunden, in der Position der Assistentin der Exportleitung. Dabei wurde auch mein Wunsch realisiert, in Teilzeit arbeiten zu können, um weiterhin genug Zeit für meine Kinder zu haben. Mein Job hat sich wie das Unternehmen über die Zeit hinweg bedeutend verändert. So ist neben neuen Produkten und Kunden, die Führungskultur moderner geworden, doch der herzliche und offene Umgang mit den Kollegen im Haus geblieben. Ich arbeite bis heute gern bei Kühne, da ich mich weiterentwickeln konnte, mir immer wieder etwas Neues geboten wurde und ich meine Leidenschaften der Sprachen und Reisen mit meinem Beruf vereinen kann.“

Arne-Julian Krause

Regionaler Key Account Manager

„Schon zu Beginn meiner Ausbildungszeit zum Industriekaufmann bei Kühne habe ich meine Freude an der Vertriebsarbeit entdeckt. Kühne ist für mich das perfekte Unternehmen, wo man sich ganz individuell auf seinen persönlichen Stärken basierend entwickeln kann. Ich bin stolz auf meinen bisherigen Karriereweg vom Azubi, Bezirksleiter im Außendienst, Mitarbeiter im Shopper Marketing bis hin zu meiner heutigen Position als Regionaler Key Account Manager. Hier kann ich all das theoretisch und praktisch Erlernte in meiner Arbeit mit den Kunden verbinden und lerne trotzdem immer Neues dazu. Dazu trägt besonders die sehr gute Zusammenarbeit mit meinen Vorgesetzten bei, aber auch die allgemeine Feedback-Kultur, die sich im Unternehmen entwickelt hat. So wurde ich ermutigt, mich für den von der Lebensmittelzeitung verliehenen Förderpreis „Goldener Zuckerhut“ zu bewerben. Hierbei habe ich eine tolle Unterstützung im Unternehmen erfahren und wie sollte es schöner sein, diesen Preis im November 2015 gewonnen.“

Anja Lamp

Mitarbeitende in der Kreditorenbuchhaltung

„Im Jahr 1980 hat meine Kühne-Story begonnen und dauert nun schon über 35 Jahre an. Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau bei Kühne in Hamburg wurde ich im Rechnungs- und Finanzwesen übernommen und war viele Jahre im Debitorenbereich tätig. Heute arbeite ich als Kreditorenbuchhalterin in der Zentralen Finanzbuchhaltung. Die Arbeit mit Zahlen bereitet mir damals wie heute viel Freude und nach über 35 Jahren bei Kühne verspüre ich nicht nur eine Leidenschaft für meine Arbeit, sondern auch für das Unternehmen. Die familiäre Atmosphäre, der immer freundliche Kontakt zu Lieferanten und Kollegen aller Standorte sowie die Entwicklung des Unternehmens lassen mich jeden Tag gern zu Arbeit kommen.“

Linda Boltz

Senior Pproduct Manager

„Ich bin mit Kühne groß geworden und kann mich mit den Produkten sehr gut identifizieren. Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau wurde mir eine Position als Marketingassistenz im Bereich B2B angeboten - genau das, was ich mir gewünscht hatte. Besonders der enge Austausch mit unseren Kunden war meine Passion. Neben dem Beruf habe ich zuerst ein Bachelor-Studium und anschließend das Masterstudium erfolgreich abgeschlossen. Dies hat sich auf meine Entwicklung vom Junior Product Manger, Product Manager bis hin zum Senior Product Manager positiv ausgewirkt. Im Jahr 2013 wurde ich zur Preisträgerin der Kühne-Förderstiftung ernannt. Da ich mit dem Gedanken spielte, für einige Zeit im Ausland zu arbeiten, konnte ich das Preisgeld wunderbar nutzen, mich sprachlich auf den Auslandsaufenthalt vorzubereiten. Mein Vorgesetzter hat mich von Anfang an in meinem Wunsch unterstützt und so verbrachte ich fast ein Jahr in der französischen Tochtergesellschaft Européenne de Condiments S.A.S. Dort habe ich im Bereich Marketing wertvolle Erfahrungen gesammelt und auf kultureller sowie sprachlicher Ebene sehr viel dazu gelernt.“

Sebastien Garnier

Teamleiter Rohstoffeinkauf

„Meine Frau und ich wollten uns verändern, eine neue Kultur und Sprache entdecken. Kühne hat mir die Chance geboten, von der französischen Tochtergesellschaft Européenne des Condiments S.A.S. in Dijon in das Mutterunternehmen nach Hamburg in den Zentralen Einkauf zu wechseln und dort meinen Beruf als Einkäufer für Rohstoffe weiter auszuüben. Heute bin ich als Teamleiter Rohstoffeinkauf tätig und liebe es, in einem internationalen Umfeld Verhandlungen mit Lieferanten zu führen. Diese fordern mich immer wieder heraus, da in jedem Jahr andere ernteabhängige Ausgangsbedingungen gegeben sind. Ich erlebe eine dynamische Unternehmenskultur mit neuen Ideen, Projekten und einer guten Stimmung im Unternehmen. Dies und die sehr gute Beziehung zu meinen Kollegen und meinem Vorgesetzten motivieren mich jeden Tag.“