Butter in allen Variationen

Sie sind hier

Butter und ihre Alternativen

Alles auf einem Blick

Butter und ihre Alternativen

Alles auf einem Blick

Selbst gemachte Butter-Variationen und pflanzliche Alternativen

Ein Korb mit frisch gebackenem Brot, ein großes Glas Gewürzgurken und kleine Schalen mit verschiedenen Aufstrichen – schon ist der Abendbrot-Tisch gedeckt. Neben der traditionellen Butter gibt es zahlreiche Varianten, wie man das beliebte Streichfett mit Gewürzen aufpeppen oder durch pflanzliche Alternativen ersetzen kann. Wir beleuchten Butter, Margarine und Co. und präsentieren dir leckere Rezepte zum Selbermachen!

Gewinn SEO Butteralternativen

Gewinne einen Kenwood Universalzerkleinerer!

Zum Zerkleinern feiner Kräuter, Zerstückeln harter Nüsse oder finales Cremig-Rühren deiner Butter: Der Kenwood Universalzerkleinerer ist ideal für die Zubereitung von Aufstrichen! Beantworte jetzt die Gewinnspielfrage und sichere dir die Chance auf die praktische Küchenmaschine.

DIESE AKTION WURDE BEENDET.

Nimm gerne an einer unserer aktuellen Aktionen unter "Aktionen" teil.

Herstellung und Buttersorten

Um unser allseits beliebtes Streichfett herzustellen, müssen zunächst einige Schritte vorgenommen werden:

  1. Die unbehandelte Milch (Rohmilch), wird in eine Art Schleuder gegeben. In dieser wird der fetthaltige Teil (Rahm / Sahne) von der Magermilch losgelöst. So wird die Basis für die Butter geschaffen.
  2. Der gewonnene Rahm wird erhitzt, um Mikroorganismen abzutöten. 
  3. Jetzt wird je nach Buttersorte unterschiedlich weiterverfahren: Entweder werden spezielle Säuerungskulturen hinzugegeben oder die Butter wird nur kühl gelagert.
  4. Nachdem der Rahm für 6-8 Stunden gereift ist, steht die Verbutterung an. Hierfür wird der Rahm in der Trommel der Butterungsmaschine geschlagen und gestoßen. Die Fettkugeln verdichten sich zu Butterkörnchen und lösen sich von der Buttermilch. Diese fließt durch kleine Löcher in der Trommel ab. 
  5. Die Butterkörner gelangen dann in einen „Kneter“, in welchem die Buttermilch ausgewrungen wird.
  6. Im letzten Schritt wird die Butter in das Buttersilo gegeben, wo sie zu Stücken ausgeformt wird. 

Insgesamt lassen sich drei Buttersorten voneinander unterscheiden:

Süßrahmbutter

Süßrahmbutter ist die zweitbeliebteste Butter in Deutschland. Da auf das Hinzugeben von Milchsäurekulturen verzichtet wird, ist sie sehr mild. Sie ähnelt dem Geschmack von Sahne, da sie beinahe vollständig aus purem Rahm hergestellt wird. Sie lässt sich hervorragend für das Zubereiten von Saucen und zum Backen verwenden.

Sauerrahmbutter

Wie sich schon erahnen lässt, weist die Sauerrahmbutter einen säuerlichen, frischen Geschmack auf und hat eine eher nussige Note. Diesen Geschmack verdanken wir säurebildenden Bakterien, die der Butter vor der Rahmreifung beigemengt werden. Dadurch bekommt die Buttermilch ebenfalls einen säuerlichen Geschmack. Mit dieser Buttersorte lassen sich hervorragend herzhafte Gerichte zubereiten.  

Mildgesäuerte Butter

Geschmacklich lässt sich die mildgesäuerte Butter zwischen süß und sauer einordnen. Dieses besondere Aroma erhält sie durch die Zugabe von Bakterien nach der Rahmreifung. Diese Buttersorte ist mit Abstand die meist verkaufte Butter in Deutschland, da sie sich vielseitig einsetzen lässt. Sie passt unter anderem gut zu Käse und Marmelade. 

Der Vergleich: Butter, Margarine und pflanzliche Alternativen

Ein Stück Butter liegt bei fast jedem im Kühlschrank. Aber nicht alle vertragen das beliebte Streichfett, das aus Milch, Sahne oder Molkesahne hergestellt wird. Für Gesundheitsbewusste oder Veganer gibt es einige Alternativen. Wir vergleichen vier bekannte Brot-Basen!

Butter

Butter

Zum Braten, als Geschmacksträger oder mit Salz auf einer frischen Scheibe Brot. Die Basis von Butter ist Milch. Neben ihrem hohen Fett- und Cholesteringehalt enthält Butter unter anderem Kalzium und Vitamin D. Sie in Maßen zu essen, ist also durchaus nicht ungesund.

Margarine

Margarine

Margarine ist ein Industrieprodukt, das aus pflanzlichen oder tierischen Fetten gewonnen wird. Sie ist also nicht zwangsläufig vegan. Wenn du auf tierische Produkte verzichtest, solltest du Margarine lieber im Biomarkt kaufen. Du kannst sie wie normale Butter verwenden.

Avocado

Avocado

Die Avocado ist auch als Butterfrucht bekannt und wird von einigen indigenen Völkern Südamerikas als Butter des Waldes bezeichnet. Dank des hohen Fettgehalts der Frucht kann das grüne Fruchtfleisch voller gesunder Nährstoffe ganz einfach auf Brot gestrichen werden.

Vegane Butter

Vegane Butter

Pflanzliche Butteralternativen werden je nach Hersteller häufig aus Nüssen, Avocado-, Sonnenblumen- oder Kokosöl gewonnen. Somit enthalten sie von Natur aus weniger gesättigte Fettsäuren als herkömmliche Butter und sind ein gesunder Ersatz.

Buttervariationen selber machen

Gesünder Backen ohne Butter

Vegan, laktoseintolerant oder gesundheitsbewusst – es gibt verschiedene Gründe, Kuchen und Co. ohne Butter zu backen. Zum Glück existieren jede Menge Ersatzprodukte, die das Backen ohne Butter möglich machen.

Natürlich kannst du Butter einfach durch die gleiche Menge pflanzliche Margarine austauschen. Wer fettreduzierter backen möchte, kann die im Rezept empfohlene Menge an Butter durch Joghurt oder Quark ersetzen. Damit der Kuchen dann nicht zu kompakt wird, gib bei dieser Variante 2 Esslöffel Grieß in deinen Teig. Wenn du ganz auf tierische Produkte verzichten möchtest, ersetze die angegebene Buttermenge durch die gleiche Menge ungesüßtem Apfelmus oder Pflaumenmus. Da diese Ersatzprodukte im Vergleich zu Butter süßlich schmecken, reduziere die im Rezept genannte Zuckermenge.

EINFACHES REZEPT FÜR ERDNUSSBUTTER

Erdnussbutter einfach selbst gemacht!

Die proteinhaltige Erdnussbutter ist weltweit beliebt. So kannst du sie ganz leicht selber machen!

 

Dauer:

30 Min.

Aufwand:

Leicht

 

MEHR

Teilnahmebedingungen

  • 1. Veranstalter

    Die Carl Kühne KG (GmbH & Co.), Kühnehöfe 11, 22761 Hamburg, nachfolgend „Kühne“, ist Veranstalter des o.a. Gewinnspiels, das in der Zeit 25.05.2020 – 08..06.202020 (Aktionszeitraum) stattfindet.

  • 2. Ablauf des Gewinnspiels

    a) Am Gewinnspiel können nur natürliche Personen teilnehmen, die über einen Wohnsitz in Deutschland verfügen und mindestens 18 Jahre alt sind. Die Teilnahme findet ausschließlich online statt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Kühne und die jeweiligen Familienangehörigen der vorbezeichneten Mitarbeiter.

    b) Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt durch das Ausfüllen des Gewinnspielformulars, Bestätigung dieser Teilnahmebedingungen und Beantwortung der Gewinnspiel-Frage. Gewinner wird nach Ende des Aktionszeitraums gezogen und benachrichtigt.

    c) Als Preis für die Teilnahme an der Gewinnspiel-Frage wird ein Kenwood Universalzerkleiner verlost.

    Eine Auszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

    d) Pro Haushalt kann die Aktion nur einmal durchgeführt werden. Weitere Einsendungen werden nicht berücksichtigt.

    e) Kühne ist für die Richtigkeit der Angaben der E-Mail-Adresse nicht verantwortlich. Sollte im Übrigen ein Zustellversuch fehlschlagen, ist Kühne nicht zu einem erneuten Zustellversuch verpflichtet.

    f) Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unentgeltlich. Der Teilnehmer muss lediglich die Kosten tragen, die mit der Teilnahme über das Internet verbunden sind (Nutzungsentgelt).

  • 3. Gewinnspielausschlüsse

    Zur Teilnahme am Gewinnspiel ist es unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Kühne ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, Manipulation usw. vorliegen. Eine Teilnahme im fremden Namen, insbesondere durch Gewinnspielagenturen, ist nicht erlaubt. Gewinne können nicht auf Dritte übertragen werden.

  • 4. Änderungen der Teilnahmebedingungen und Beendigung des Gewinnspiels

    Kühne kann das Gewinnspiel jederzeit beenden, soweit dies aufgrund von widrigen Umständen erforderlich wird, die Kühne nicht anderweitig abwenden kann.

    Ferner kann Kühne das Gewinnspiel aus gleichen Gründen jederzeit ändern oder aussetzen, wenn nur so eine ordnungsgemäße Gesamt - Durchführung des Gewinnspiels gewährleistet werden kann.

    Falls eine derartige Modifikation/ Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist Kühne berechtigt, von dieser Person den Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

  • 5. Haftungsbeschränkungen

    Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Kühne übernimmt keinerlei Haftung, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens Kühne vorliegt. Zwingende Haftungsregeln (insbesondere nach lebensmittelrechtlichen Vorschriften) sind von der vorstehenden Haftungsbeschränkung jedoch ausgenommen.

    Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte, außerhalb des Einflussbereichs von Kühne, übernimmt Kühne keinerlei Haftung.

  • 6. Sonstiges

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Eine evtl. unwirksame Klausel wird durch eine wirtschaftlich vergleichbare Regelung ersetzt.

  • 7. Kontaktinformationen

    Carl Kühne KG (GmbH & Co.)
    Kühnehöfe 11
    22761 Hamburg

    info@kuehne.de