Sie sind hier

Rucola-Radicchio-Salat

mit Ziegenkäse und Sprossen

Rucola-Radicchio-Salat

mit Ziegenkäse und Sprossen

Dauer
ca. 10 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 1 BundRucola
  • 1römischer Salat
  • 1Radicchio
  • 100 gSprossen
  • 350 gZiegenkäserolle
  •  grobes Meersalz
  •  frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Tl.Orangenblütenhonig
  • 4 El.Olivenöl
  • 100 mlKÜHNE Balsamissimo Preiselbeere

Nährwerte

ca. 511 kcal (2139 kJ) / 19 g Eiweiß / 38 g Fett / 22 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Rucola-Radicchio-Salat mit Ziegenkäse und Sprossen

1. Die Salate in mundgerechte Stücke zupfen und waschen, trocken schleudern oder abschütteln.


2. Die Sprossen kurz abwaschen. Den Ziegenkäse in 8 Scheiben schneiden, in eine ofenfeste Form legen und mit Honig beträufeln.


3. Im vorgeheizten Backofen ca. 3-5 Minuten backen, bis der Käse leicht angeschmolzen ist.


4. Die Salate auf Tellern anrichten, Ziegenkäse darauf verteilen und mit reichlich Kühne Balsamissimo verzieren. Olivenöl mit Salz und Pfeffer verrühren und den Salat damit beträufeln.


*Tipp: Mit knusprigen Nussbrot servieren.*


1. Die Salate in mundgerechte Stücke zupfen und waschen, trocken schleudern oder abschütteln.


2. Die Sprossen kurz abwaschen. Den Ziegenkäse in 8 Scheiben schneiden, in eine ofenfeste Form legen und mit Honig beträufeln.


3. Im vorgeheizten Backofen ca. 3-5 Minuten backen, bis der Käse leicht angeschmolzen ist.


4. Die Salate auf Tellern anrichten, Ziegenkäse darauf verteilen und mit reichlich Kühne Balsamissimo verzieren. Olivenöl mit Salz und Pfeffer verrühren und den Salat damit beträufeln.


*Tipp: Mit knusprigen Nussbrot servieren.*