Senfgurken: würzig ✔ pikant ✔ aromatisch!

Sie sind hier

Senfgurken

Senfgurken würzig

Unsere feinen Senfgurken im Glas, eingelegt in einem würzig-pikanten Aufguss mit aromatischer Senfnote.

Senfgurken sind reife und gut ausgewachsene Gurken, die wir ab Ende September vom Bauern bekommen.  Diese gelb-grünen Gurken werden zunächst mit Senfkörnern gewürzt und dann sauer eingelegt und gegart.

Dabei sind einige Schritte in der Herstellung zu beachten: zunächst müssen die vollreifen Gurken geschält und entkernt werden, bevor man sie in mundgerechte Häppchen schneiden kann. Anschließend werden sie unter Anderem in Essig eingelegt, um dann zu guter Letzt im eigenen Sud gekocht zu werden.

Für die Figur sind Senfgurken genauso wie ihre knackigen Artverwandten ein Träumchen: gerade mal 39 kcal auf 100 g machen sie zu einem leckeren Snack ohne Reue. Je nach Geschmack lassen sie sich hervorragend mit Ingwer oder Meerrettich verfeinern.

 



Größen:
370ml-Glas

Gut zu wissen:
  • ohne Konservierungsstoffe
  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • vegetarisch
  • vegan
  • Gurken aus Vertragsanbau

Zutaten

Das Produkt entspricht den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der EU.

Unsere Produkte können Rezepturänderungen unterliegen. Verbindlich sind daher nur die vollständigen Angaben auf der Produktverpackung.

Schälgurken, Branntweinessig, Glukose-Fruktose-Sirup, Senfsaat, Zucker, Salz, natürliches Aroma, Säuerungsmittel Zitronensäure, Farbstoff Riboflavin

Allergenhaltige Zutaten

Senfsaat

NÄHRWERTE pro 100 ml

Energie: 164 kJ / 39 kcal
Fett: 0.1 g
davon gesättigte Fettsäuren < 0,1 g
Kohlenhydrate: 8 g
davon Zucker 7.8 g
Ballaststoffe: 0.9 g
Eiweiß: 0.5 g
Salz: 1.4 g

Leichter Einstieg

Vegan für Anfänger

Sterneköche verzichten auf tierische Produkte. Modekonzerne produzieren Schuhe und Kleidung vegan. Ohne Tier gilt als gesund – und ist irgendwie chic. 

Vegan ernähren ohne Mangelerscheinung – wer eine vollständige Umstellung anstrebt, muss seine Kochgewohnheiten ändern. Fleisch liefert wichtige Eiweiße. Diese sind zwar auch in Getreide und Hülsenfrüchten enthalten, jedoch nicht in derselben Konzentration. Insgesamt gilt: Soja-Produkte beinhalten ebenso hochwertiges Protein wie Fleisch. Niemand müsse sich für den Rest seines Lebens entscheiden. „Mancher kann Joghurt und Sahne gut mit pflanzlichen Alternativen ersetzen, aber nicht die Kuhmilch im Kaffee. Andere legen zunächst ein, zwei V-Tage in der Woche ein“, erklärt Stephanie Stragies vom Vegetarierbund Deutschland (Vebu).