Sie sind hier

Die Perfekte Küchenausstattung alles auf einen Blick

Die Perfekte Küchenausstattung

alles auf einen Blick

Was darf in einer Küche nicht fehlen? Das Angebot an Küchengeräten ist riesig. Sicherlich ein Grund dafür, dass viele Küchen mit Küchenutensilien vollgestopft sind, die noch nie zum Einsatz gekommen sind.
Wir haben für dich eine Checkliste erstellt, was zur Basisausstattung gehört und welche Extras sinnvoll oder wünschenswert sind. Außerdem geben wir dir Hinweise, worauf beim Kauf zu achten ist.

Elektrogeräte

Dass Elektrogeräte wie Herd, Backofen, Kühlschrank und auch eine Spülmaschine zur Grundausstattung einer Küche gehört, muss nicht extra erwähnt werden. In der Küche sollten aber auch einige elektrische Kleingeräte, die den Haushalt erleichtern, vorhanden sein.

Zu den Basics gehört ein(e)

  • Wasserkocher, um Wasser z.B. für Tee schnell und energiesparend zu erhitzen
  • Handmixer, zum Sahneschlagen oder für die Zubereitung von Kuchenteig
  • Pürierstab zum Pürieren von Obst und Gemüse, für Saucen u.ä.
  • Toaster für ein knuspriges Brot z.B. zum Frühstück
  • Kaffeemaschine, um einfach und schnell, Kaffee zuzubereiten

Nicht zwingend notwendig, aber durchaus praktisch ist die Anschaffung von

  • einer Mikrowelle, die besser als ihr Ruf und unglaublich praktisch ist

Du kannst z.B. Reste der letzten Mahlzeit erwärmen, Tiefgefrorenes auftauen und die Garzeiten von Lebensmitteln verkürzen,

  • einem Eierkocher zum zuverlässigen Kochen von weichen, mittelweichen oder harten Eiern
  • einer Küchenmaschine mit verschiedenen Einsätzen und Anbauteilen zum effektiven Kneten, Quirlen Rühren, Raspeln, Entsaften
  • einem Waffeleisen zur Herstellung leckerer Waffeln
  • einem Standmixer zum Mischen und Pürieren flüssiger bzw. halbfester Zutaten z.B. für gesunde Smoothies
  • einem Kaffevollautomaten für Liebhaber von Kaffespezialitäten wie Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato
  • je nach Bedarf und Geldbeutel auch Eismaschinen, Brotschneidemaschinen, Entsafter etc.

Töpfe und Pfannen

Nicht jeder hat ausreichend Platz in der Küche, um für jede Gelegenheit und für jedes Gericht den passenden Topf und die passende Pfanne zu haben. Gute Töpfe sollten sich schnell aufheizen und die Wärme lange halten. Mit Töpfen aus Edelstahl, die einen Deckel und Griff haben, kannst du nichts falsch machen. Um Eier, Steaks oder knackiges Gemüse zu braten, brauchst du eine Pfanne.

Zur Grundausstattung gehört ein (e)

  • großer Topf (z.B. für Nudeln)
  • mittelgroßer Topf (z.B. zum Schmoren)
  • kleiner Topf mit Stiel
  • eine Bratpfanne mit Antihaftbeschichtung als Allrounder
  • Topfuntersetzer, zum Zwischenlagern heißer Töpfe

Eine praktische Ergänzung ist ein(e)

  • Wok, zum Zubereiten von asiatischen Pfannengerichten
  • Schnellkochtopf, wenn die Zeit knapp ist
  • gusseiserner Schmortopf, der die besten Ergebnisse beim Schmoren von Fleisch erzielt
  • Edelstahlpfanne, für vielseitige Zwecke

Messer und Schneidebretter

Messer müssen gut in der Hand liegen und vor allem gut schneiden. Beim Kauf solltest du auf Qualität achten. Gute Messer sind zwar etwas teurer, dafür aber eine lebenslange Investition. Ein gutes Messer ist aus Stahl gefertigt und sollte gepflegt werden. Ziehe dein Messer regelmäßig mit einem Wetzstahl ab.

So behält es seine Schärfe. Von Zeit zu Zeit sollten Messer geschliffen werden Zur Grundausstattung gehört ein

  • Kochmesser, zum Schneiden von Fleisch, Fisch und auch Gemüse
  • Schälmesser für Schälarbeiten

Wünschenswert ist ein(e)

  • Brotmesser
  • Geflügelschere zum Zerlegen von Geflügel aller Art
  • Tomatenmesser mit einer gabelförmigen Spitze
  • Käsemesser zum Zerteilen von Hartkäse
  • Sonstige Spezialmesser wie Lachsmesser, Filitiermesser etc.

Als Unterlage zum Schneiden solltest du Schneidebretter aus Holz oder Kunstsoff benutzen. Die Meinungen. welches Material nun besser geeignet ist, gehen auseinander. Schneidebretter aus Holz, dürfen jedenfalls nicht in der Spülmaschine gereinigt werden, Kunststoffbretter hingegen ja.

Zur Grundausstattung gehört ein

  • großes Schneidebrett mit Saftrille für auslaufende Flüssigkeiten, z.B. beim Schneiden von Fleisch
  • kleines Schneidebrett

Kleine Küchenhelfer

Hierzu zählen die vielen kleinen Küchenutensilien, die beim Kochen unentbehrlich sind.

Zum Grundsortiment gehört ein(e)

  • Flaschenöffner, zum Öffnen von Glasflaschen z.B. Bierflaschen
  • Korkenzieher, zum Öffnen von Weinflaschen
  • Dosenöffner, zum Öffnen von Konservendosen
  • Pfannenwender, zum Wenden von Spiegeleiern, Pfannkuchen, Fleischstücken etc.
  • Kochlöffel zum Umrühren von Saucen, Pfannengemüse und dergleichen
  • Suppenkelle zum Servieren von Suppe
  • Schneebesen zum Aufschlagen und Verrühren von Speisen
  • Kartoffelstampfer für die Zubereitung von Kartoffelmus
  • Sparschäler zum sparsamen Schälen von Kartoffeln und Gemüse
  • Schere zum Aufschneiden von Packungen
  • Kleines und großes Sieb zum Abgießen von z.B. Nudeln

Nützlich ist auch die Anschaffung von

  • einer Nudelzange, damit die Nudeln problemlos serviert werden können
  • einer Fleischgabel, zum Servieren von Fleischstücken
  • einer Salatschleuder, zum Trockenschleudern von Salatblättern
  • einer Pfeffer-und Salzmühle, zum Mahlen von aromatischem Pfeffer und Salz
  • einem Mörser und Stößel, zum Zerkleinern von Gewürzen

Messen und Wiegen

Beim Kochen und Backen kommt es auf richtige Menge an. Folgende Küchenutensilien sind daher unentbehrlich:

  • ein großer und ein kleiner Messbecher, insbesondere zum Abmessen von Flüssigkeiten
  • eine möglichst digitale Küchenwaage mit Zuwiegefunktion, die präzisere Werte als eine veraltete Analogwaage liefert

Nützliche Extras sind ein

  • Küchenwecker ( praktisch, auch wenn eine Uhr im Herd integriert ist, da man ihn überall im Haus der Wohnung bei sich haben kann)
  • Bratenthermometer zur Bestimmung des Garpunkts bei Fleischgerichten

Backutensilien

Selbst gebackener Kuchen schmeckt am besten. Wenn du gerne backst solltest du mindestens folgende Utensilien im Küchenschrank haben:

  • eine Rührschüssel, in der du deinen Kuchenteig rühren oder kneten kannst
  • einen Teigschaber, mit dem du den Kuchenteil leicht aus der Rührschüssel entnehmen kannst
  • eine Teigrolle zum Ausrollen von Teig
  • eine Spring- und eine Kastenform zum Backen
  • Backpinsel zum Auftragen von Glasuren

Sinnvolle Ergänzungen für mehr Backspaß sind z.B.

  • Muffinformen
  • Keksausstechformen

Vorratsaufbewahrung

Vorratsdosen bringen Ordnung und System in den Küchenschrank. In Frischhaltedosen aufbewahrte Lebensmittel bleiben länger frisch, Die meist aus Kunststoff bestehenden und mit Deckeln verschließbaren Behälter gibt es in vielen Farben und Formen. Brotkästen zur Aufbewahrung von Brot sind aus Blech, Kunststoff oder Holz hergestellt.

Du brauchst

  • mehrere Vorratsdosen- aus hochwertigem Kunststoff- in verschiedenen Formen und Größen nach Bedarf
  • einen Brotkasten

Textilien

Küchentextilien runden die perfekte Küchenausstattung ab. Du brauchst auf jeden Fall

  • Topfhandschuhe oder Topflappen, damit du dich nicht beim Anfassen heißer Gegenstände verbrennst
  • Geschirrtücher zum Abtrocknen von Geschirr und Gläsern

Nicht zwingend aber äußerst praktisch ist eine

  • Küchenschürze, damit deine Gäste nicht auf deiner Kleidung sehen, was es zu essen gibt