Sie sind hier

Leftover-Rösti

Leftover-Rösti

Rösti – der einfache traditionelle Klassiker aus der Alpenregion! Goldbraun gebraten mit einer herrlich knusprigen Kruste ist er vielmehr als nur eine Beilage. Kombiniert mit den übriggebliebenen Toppings und der Kühne MADE FOR MEAT Knoblauch Black Garlic Sauce kann sich das deutsch-schweizerische Nationalgericht durchaus sehen lassen!

★★★★★ (1) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Dauer
ca. 30 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 250 gKartoffeln
  • 250 gSüßkartoffeln
  •  Butterschmalz zum Ausbacken
  •  KÜHNE MADE FOR MEAT Knoblauch Black Garlic
  • Übriggebliebene Zutaten als Topping:
  •  Sherry-Rotkohl
  •  Whiskey-Cranberries
  •  frittiertes Sauerkraut
  •  Cheddar
  •  Burger Patties
  •  gesmokte Weißwurst
Zubereitung
  • Schritt 1/6
    Schäle die Kartoffeln und Süßkartoffeln und reibe sie anschließend mit der Küchenmaschine oder einer Reibe zu feinen Stiften.
  • Schritt 2/6
    Mische die Stifte gut miteinander.
  • Schritt 3/6
    Backe die Rösti nun in Fett aus. Hierfür setzt du eine gusseiserne Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze auf den Grill und gibst so viel Butterschmalz hinein bis der Füllstand etwa 1 cm beträgt.
  • Schritt 4/6
    Forme je Rösti einen hochgehäuften Esslöffel Kartoffelmasse zu einem Fladen und gib diesen vorsichtig in die Pfanne.
  • Schritt 5/6
    Backe den Rösti bis zur gewünschten Farbe aus und lasse ihn dann auf Küchenpapier abtropfen.
  • Schritt 6/6
    Garniere den Rösti anschließend mit den übrig gebliebenen Toppings und füge noch eine gute Portion MADE FOR MEAT Knoblauch Black Garlic hinzu, um deine Rösti noch einen extra leicht süßlichen Geschmack zu verleihen.

Rezeptsuche