Sie sind hier

„Steak Oscar“

Rumpsteak mit Garnelen und grünem Spargel

„Steak Oscar“

Rumpsteak mit Garnelen und grünem Spargel

Dauer
ca. 85 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • ½Bio-Zitrone
  • 1Zweig Rosmarin
  • 2Stiele Thymian
  • 8Black Tiger Garnelen (à ca. 50 g), küchenfertig
  • 200 mlOlivenöl
  • etwasPfeffer
  • 400 ggrüner Spargel
  • 600 gkleine, bunte Tomaten
  • 5Stiele Koriander
  • 3Schalotten
  • etwasSalz
  • 4Rumpsteaks (à ca. 200 g)
  • KÜHNE MADE FOR MEAT Black Garlic

Verwendete Produkte

Zubereitung

„Steak Oscar“ – Rumpsteak mit Garnelen und grünem Spargel

Utensilien: Grill (Kohle/ Gas), Messer, Brett, Sparschäler, Sieb, Schüsseln, Alufolie


1. Grill auf ca. 200°C anheizen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, mit einem Sparschäler etwas Schale abziehen und Saft auspressen. Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln und mit einem Messer fest andrücken. Garnelen abspülen und abtropfen lassen. Garnelen in einer Schüssel mit Zitronenschale, Rosmarin, Thymian und 100 ml Olivenöl vermengen und mit Pfeffer würzen. Ca. 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

2. In der Zwischenzeit Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Tomaten waschen und halbieren. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Tomaten, Koriander und Schalotten mit restlichem Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Rumpsteaks kalt abspülen und trocken tupfen. Anschließend von beiden Seiten ca. 3 Minuten grillen, in Alufolie einschlagen und am Rand des Grills ca. 3 weitere Minuten ruhen lassen. Parallel Spargel und Garnelen unter Wenden ca. 3 Minuten grillen. Steak und Spargel mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Rumpsteaks mit Garnelen, Spargel und Tomatensalat anrichten und mit Kühne MADE FOR MEAT Black Garlic Sauce servieren.


Tipp: Beim Andrücken der Kräuter werden die ätherischen Öle freigesetzt, die den Geschmack intensivieren.


 


Utensilien: Grill (Kohle/ Gas), Messer, Brett, Sparschäler, Sieb, Schüsseln, Alufolie


1. Grill auf ca. 200°C anheizen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, mit einem Sparschäler etwas Schale abziehen und Saft auspressen. Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln und mit einem Messer fest andrücken. Garnelen abspülen und abtropfen lassen. Garnelen in einer Schüssel mit Zitronenschale, Rosmarin, Thymian und 100 ml Olivenöl vermengen und mit Pfeffer würzen. Ca. 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

2. In der Zwischenzeit Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Tomaten waschen und halbieren. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter grob hacken. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Tomaten, Koriander und Schalotten mit restlichem Olivenöl in einer Schüssel vermengen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Rumpsteaks kalt abspülen und trocken tupfen. Anschließend von beiden Seiten ca. 3 Minuten grillen, in Alufolie einschlagen und am Rand des Grills ca. 3 weitere Minuten ruhen lassen. Parallel Spargel und Garnelen unter Wenden ca. 3 Minuten grillen. Steak und Spargel mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Rumpsteaks mit Garnelen, Spargel und Tomatensalat anrichten und mit Kühne MADE FOR MEAT Black Garlic Sauce servieren.


Tipp: Beim Andrücken der Kräuter werden die ätherischen Öle freigesetzt, die den Geschmack intensivieren.