Sie sind hier

Leberkäs-Röllchen

mit Kraut und Spätzle

Leberkäs-Röllchen

mit Kraut und Spätzle

Dauer
ca. 90 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 2mittelgroße Zwiebeln (ca. 150 g)
  • ca 1 TopfMajoran
  • 2–3 El.Öl
  • 1 Glas(720 ml) KÜHNE Fasskraut Natürlich-mild
  • 350 gSchmand
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • ca 1 Tl.Zucker
  • 500–600 gfrische Spätzle (Kühlregal)
  • 4Eier (Größe M)
  • 12Scheiben Leberkäseaufschnitt (ca. 250 g)
  • 50–75 ggeriebener Emmentaler Käse
  •  Fett für die Form

Nährwerte

ca. 860 kcal (3610 kJ) / E 32 g Eiweiß / 57 g Fett / 55 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Leberkäs-Röllchen mit Kraut und Spätzle

1. Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Majoran waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Bestreuen, hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin leicht anbraten. Sauerkraut und Majoran zufügen und 8–10 Minuten schmoren, bis das Sauerkraut zu bräunen beginnt. Dabei zwischendurch umrühren. 100 g Schmand unterrühren, mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken. Auskühlen lassen.

2. Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen und auskühlen lassen. 250 g Schmand, Eier, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Eine quadratische ofenfeste Form (ca. 23 x 23 cm) fetten.

3. Auf jede Scheibe Leberkäse etwas Sauerkraut geben und darin einrollen. Röllchen quer halbieren. Röllchen aufrecht, mit der Schnittfläche nach unten, in Reihen in die Form setzen. Dazwischen jeweils die Spätzle geben. Zum Schluss Schmandguss darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Von dem restlichen Majoran Blättchen abzupfen und über die fertigen Fasskrautröllchen streuen.

1. Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Majoran waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Bestreuen, hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin leicht anbraten. Sauerkraut und Majoran zufügen und 8–10 Minuten schmoren, bis das Sauerkraut zu bräunen beginnt. Dabei zwischendurch umrühren. 100 g Schmand unterrühren, mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken. Auskühlen lassen.

2. Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen und auskühlen lassen. 250 g Schmand, Eier, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Eine quadratische ofenfeste Form (ca. 23 x 23 cm) fetten.

3. Auf jede Scheibe Leberkäse etwas Sauerkraut geben und darin einrollen. Röllchen quer halbieren. Röllchen aufrecht, mit der Schnittfläche nach unten, in Reihen in die Form setzen. Dazwischen jeweils die Spätzle geben. Zum Schluss Schmandguss darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Von dem restlichen Majoran Blättchen abzupfen und über die fertigen Fasskrautröllchen streuen.