KÜHNE-REZEPT: Saftiges Schweinefilet mit Senfkruste und Petersilie

Sie sind hier

Schweinefilet

mit Senfkruste

Schweinefilet

mit Senfkruste

★★★★☆ (1) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Nährwerte
  • 639 kcal
    Kalorien
  • 42 g
    Eiweiß
  • 39 g
    Fett
  • 11 g
    Kohlenhydrate
Dauer
ca. 50 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 350 gSchweinefilet (aus der Mitte)
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • 2 ELneutrales Pflanzenöl
  • 0,5Bund Petersilie
  • 0,5Bund Estragon
  • 1Eiweiß
  • 2 ELMandelstifte
  • 2 ELSemmelbrösel
  • 2 ELKÜHNE Körniger Senf
  • 100 mltrockener Weißwein (oder Kalbsfond)
  • 2 ELCrème-fraîche mit Kräutern

Nährwerte

ca. 639 kcal (2672 kJ) / 42 g Eiweiß / 39 g Fett / 11 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung
  • Schritt 1/6
    1. Den Backofen samt einer ofenfesten Form auf 100 °C (Umluft nicht geeignet; Gas: Stufe 1) vorheizen. Das Schweinefilet trocken tupfen, von Häutchen und Sehnen befreien, salzen und pfeffern.
  • Schritt 2/6
    2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin von allen Seiten ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Aus der Pfanne nehmen (Bratfett aufbewahren!) und in die vorgewärmte Form im heißen Ofen legen, 30 Minuten garen.
  • Schritt 3/6
    3. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Eiweiß steif schlagen. Mandelstifte, Semmelbrösel, Kräuter und Senf unterrühren, salzen und pfeffern.
  • Schritt 4/6
    4. Das Schweinefilet aus dem Backofen nehmen, die Temperatur auf 220 °C (Gas: Stufe 3) erhöhen. Die Fleischoberfläche mit Küchenpapier trocken tupfen, die Senfmasse darauf verteilen und gut andrücken. Den Backofengrill zuschalten und das Filet im Ofen 5–6 Minuten übergrillen.
  • Schritt 5/6
    5. Das Bratfett in der Pfanne wieder erhitzen, mit dem Weißwein ablöschen, Crème fraîche einrühren und cremig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Schritt 6/6

    6. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu schmecken Bandnudeln.

    Autor: Margit Proebst

    Fotograf: Jana Liebenstein

Rezeptsuche