Sie sind hier

Senfeier

mit Spinatsalat und Kartoffelstampf

Senfeier

mit Spinatsalat und Kartoffelstampf

Dauer
ca. 35 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Senfeier
  • 1 El.Senf mittelscharf cremig-würzig
  • 1 El.Kühne Körniger Senf
  • 8Eier
  • 60 gButter
  • 40 gMehl
  • 500 mlMilch
  •  Salz
  •  Pfeffer aus der Mühle
  • Für den Spinatsalat
  • 100 gfrischer Blattspinat
  • 20 mlOlivenöl
  •  Salz
  •  Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Stampfkartoffeln
  • 400 ggeschälte Kartoffeln
  • 200 mlMilch
  • 50 gButter
  •  Salz
  •  Pfeffer aus der Mühle
  •  Muskat

Nährwerte

ca. 440 kcal (1839 kJ) / 18 g Eiweiß / 34 g Fett / 7 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Zubereitung

Rezept Senfeier mit Spinatsalat und Kartoffelstampf

1. Die Kartoffeln kochen und die 200 ml Milch erhitzen. Dann Kartoffeln und Milch mit der Butter zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit dem Schneebesen durchrühren.


2. Für die Senfsauce wie bei einer Béchamel zunächst die Butter aufschäumen und dann das Mehl darin anschwitzen. Mit kalter Milch aufgießen und sofort verrühren. Dann unter Rühren aufkochen und 15 Min. leicht köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet.

Anschließend den Kühne Senf zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3. Die Eier pellen und in etwas Salzwasser erhitzen. Den Spinatsalat mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren.


4. Zum Anrichten den Kartoffelstampf auf vier Teller verteilen. Den Spinatsalat und die heißen, halbierten Eier daraufgeben. Zum Schluss das Ganze mit der Senfsauce übergießen und servieren.


1. Die Kartoffeln kochen und die 200 ml Milch erhitzen. Dann Kartoffeln und Milch mit der Butter zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit dem Schneebesen durchrühren.


2. Für die Senfsauce wie bei einer Béchamel zunächst die Butter aufschäumen und dann das Mehl darin anschwitzen. Mit kalter Milch aufgießen und sofort verrühren. Dann unter Rühren aufkochen und 15 Min. leicht köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet.

Anschließend den Kühne Senf zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


3. Die Eier pellen und in etwas Salzwasser erhitzen. Den Spinatsalat mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren.


4. Zum Anrichten den Kartoffelstampf auf vier Teller verteilen. Den Spinatsalat und die heißen, halbierten Eier daraufgeben. Zum Schluss das Ganze mit der Senfsauce übergießen und servieren.