Wiesn-Burger mit Leberkäse und Sauerkraut

Sie sind hier

Wiesn-Burger

mit Leberkäse und Sauerkraut

Wiesn-Burger

mit Leberkäse und Sauerkraut

Dauer
ca. 20 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 1rote Zwiebel
  • 1Apfel
  • ½ GlasKÜHNE Fasskraut Natürlich-mild
  • 4 ELKÜHNE Süßer Senf
  • 2Romana Salatherzen
  • 2dicke Stücken Leberkäse
  • 50 gSchinken
  • 2Laugenbrötchen
  • 8 Stückkleine Kartoffeln
  • 1 GlasKÜHNE Schlemmertöpfchen Feine Gürkchen
  • 1 BundPetersilie
  •  Öl
  •  Salz

Zubereitung

Wiesn-Burger_Oktoberfest
  1. Kartoffeln schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und für etwa 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
  2. Apfel und rote Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Anschließend zunächst einen Teil der Zwiebeln mit dem Schinken in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Danach die Apfelscheiben ohne weitere Zugabe von Öl ebenfalls kurz in der Pfanne erhitzen bis sie leicht gebräunt sind.
  3. Leberkäse in etwas Öl für ca. 4 Minuten von beiden Seiten in einer Pfanne goldbraun anbraten. Fasskraut parallel in einem kleinen Topf erwärmen.
  4. Laugenbrötchen aufschneiden und jeweils die untere Hälfte mit einem EL süßem Senf bestreichen
  5. Anschließend mit Salat, Leberkäse mit dem restlichen süßen Senf, Fasskraut, Apfelscheiben und rohe Zwiebelscheiben auf dem Burger stapeln und mit der oberen Brötchenhälfte abschließen.
  6. Angebratene Zwiebeln und Schinken auf die Kartoffeln geben und neben dem Wiesn-Burger anrichten.
  7. Nach Bedarf mit Petersilie und Gewürzgurken servieren. An Guadn!

  1. Kartoffeln schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und für etwa 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
  2. Apfel und rote Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Anschließend zunächst einen Teil der Zwiebeln mit dem Schinken in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Danach die Apfelscheiben ohne weitere Zugabe von Öl ebenfalls kurz in der Pfanne erhitzen bis sie leicht gebräunt sind.
  3. Leberkäse in etwas Öl für ca. 4 Minuten von beiden Seiten in einer Pfanne goldbraun anbraten. Fasskraut parallel in einem kleinen Topf erwärmen.
  4. Laugenbrötchen aufschneiden und jeweils die untere Hälfte mit einem EL süßem Senf bestreichen
  5. Anschließend mit Salat, Leberkäse mit dem restlichen süßen Senf, Fasskraut, Apfelscheiben und rohe Zwiebelscheiben auf dem Burger stapeln und mit der oberen Brötchenhälfte abschließen.
  6. Angebratene Zwiebeln und Schinken auf die Kartoffeln geben und neben dem Wiesn-Burger anrichten.
  7. Nach Bedarf mit Petersilie und Gewürzgurken servieren. An Guadn!