Sie sind hier

WIESNHENDL

Kühne X Küstenglut

WIESNHENDL

Kühne X Küstenglut

★★★★★ (2) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Dauer
ca. 60 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Zutaten für das Wiesenhendl
  • 1frisches Hühnchen
  • 3Elgeräuchertes Paprikapulver
  • 3Elfeines Meersalz
  • 1Zweig frischer Rosmarin
  • 1/2Paket Butter
  • Zutaten für die Sauce
  • 1Flasche KÜHNE MADE FOR MEAT BBQ Smoked Pepper
  • 2rote Zwiebeln
  • 1TlGemüsebrühe
  •  Bourbon Whiskey
Zubereitung
  • Schritt 1/4
    Zuerst wird der Rub für das Hendl gemischt. Hierfür 3 El geräuchertes Paprikapulver und 3 El feines Meersalz vermengen. Nun wird das Hühnchen von außen und innen gut gewürzt. Die noch kalte Butter vierteln und zusammen mit dem Rosmarinzweig in das Hühnchen geben.
  • Schritt 2/4
    Den Grill für die indirekte Hitze vorbereiten, sodass er eine Temperatur von 200°C erreichen wird. Der Grill muss so eingerichtet werden, dass ein Drehspieß ausreichend Platz findet. Das Hühnchen wird in der Mitte des Spießes platziert und mit den Krallen gut befestigt. Das Wiesenhendl kommt für etwa 45 bis 60 Minuten auf den Grill.
  • Schritt 3/4
    Für die Sauce zuerst die Zwiebeln vierteln und dann in schmale Streifen schneiden. Diese werden in einen Topf angeschwitzt und anschließend mit einen guten Schuss Bourbon Whiskey abgelöscht. Einen Teelöffel Gemüsebrühe und eine Flasche MADE FOR MEAT BBQ Smoked Pepper zu den Zwiebeln geben. Anschließend alles gut vermengen und vorsichtig erhitzen.
  • Schritt 4/4

    Tritt Fleischsaft am Hähnchen aus, und ist die Haut schön kross, ist das Wiesenhendl fertig zum Genießen!

    Tipp: Als Beilage zum Wiesenhendl werden Kartoffelklöße empfohlen. Hierzu passt die Sauce mit MADE FOR MEAT BBQ Smoked Pepper ebenfalls hervorragend!

    Auf dem Blog von Küstenglut und auf seinem Instagram Profil findest du weitere tolle Rezepte!

Rezeptsuche