Sie sind hier

Gebratener Spargel

mit Räucherlachs

Gebratener Spargel

mit Räucherlachs

Dauer
ca. 30 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Je 500 gweißer und grüner Spargel
  • 2 El.Butter
  •  Puderzucker
  •  Salz
  • 2 El.Kürbiskernöl
  • 4 El.KÜHNE Aceto Balsamico di Modena I.G.P.
  •  einige Tropfen Zitronensaft
  • 16Kirschtomaten
  • 4 Stiel(e)Basilikum
  • 300 ggeräucherter Lachs in Scheiben
  • 2 El.Kürbiskerne

Nährwerte

ca. 411 kcal (1724 kJ) / 21 g Eiweiß / 28 g Fett / 13 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Zubereitung

Rezept Gebratener Spargel mit Räucherlachs

1. Weißen Spargel schälen, von beiden Sorten das untere Ende großzügig abschneiden. Spargel waschen und in schräge Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Spargel und 1 Messerspitze Puderzucker zugeben, unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz abschmecken.


2. Kürbiskernöl und Balsamico-Creme Klassik mischen und eine Hälfte zum Spargel geben, kurz mit erhitzen. Restliches Dressing mit etwas Puderzucker, Salz und Zitronensaft abschmecken. Kirschtomaten putzen, waschen, trocken tupfen und vierteln. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen


3. Spargel mit dem Lachs, Kirschtomaten und Basilikum auf Tellern anrichten. Mit Kürbiskernen bestreuen, das restliche Dressing darüber geben.


1. Weißen Spargel schälen, von beiden Sorten das untere Ende großzügig abschneiden. Spargel waschen und in schräge Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Spargel und 1 Messerspitze Puderzucker zugeben, unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz abschmecken.


2. Kürbiskernöl und Balsamico-Creme Klassik mischen und eine Hälfte zum Spargel geben, kurz mit erhitzen. Restliches Dressing mit etwas Puderzucker, Salz und Zitronensaft abschmecken. Kirschtomaten putzen, waschen, trocken tupfen und vierteln. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen


3. Spargel mit dem Lachs, Kirschtomaten und Basilikum auf Tellern anrichten. Mit Kürbiskernen bestreuen, das restliche Dressing darüber geben.