Sie sind hier

Gemüse-Antipasti mit Knoblauch-Balsamico-Marinade

Gemüse-Antipasti

mit Knoblauch-Balsamico-Marinade

Dauer
ca. 25 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Für die Gemüse-Antipasti
  • 2rote Paprikaschoten
  • 2gelbe Paprikaschoten
  • 3Knoblauchzehen
  • 6 El.Olivenöl
  • 2Zucchini (etwa 400 g)
  • 3 ZweigeRosmarin
  • Für die Marinade
  • 6 El.KÜHNE Condimento Balsamico Bianco
  •  Salz
  •  Pfeffer

Nährwerte

156 kcal (655 kJ) / 3 g Eiweiß / 13 g Fett / 6 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Gemüse-Antipasti mit Knoblauch-Balsamico Marinade

1. Die Grillfunktion des Backofens vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Nun die Paprikaschoten abspülen, halbieren, entkernen und mit den Schalenseiten nach oben nebeneinander auf dem Blech verteilen. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte des Knoblauchs und 3 EL Olivenöl mischen und zu den Paprika geben. Sie sollen so lange im Ofen rösten, bis die Schale Blasen wirft und bräunt. Nach dem Rösten in eine Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch bedecken und etwas abkühlen lassen. Knoblauch und Olivenöl vom Blech aufheben.


2. Inzwischen die Zucchini abspülen, trockenreiben, putzen und in etwa 0,3 cm dicke, längliche Scheiben schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen und die Zucchinischeiben und den restlichen Knoblauch darin nach und nach rösten. Die Rosmarinzweige etwas zerzupfen und kurz mitbraten. Nun die Paprikaschoten von der Haut lösen, in breite Streifen schneiden und mit den gerösteten Zucchinischeiben mischen.


3. Für die Marinade das Knoblauch-Olivenöl vom Backblech, restliches Olivenöl, Kühne Balsamico-Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Marinade zum Gemüse geben und einige Stunden ziehen lassen.


1. Die Grillfunktion des Backofens vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Nun die Paprikaschoten abspülen, halbieren, entkernen und mit den Schalenseiten nach oben nebeneinander auf dem Blech verteilen. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte des Knoblauchs und 3 EL Olivenöl mischen und zu den Paprika geben. Sie sollen so lange im Ofen rösten, bis die Schale Blasen wirft und bräunt. Nach dem Rösten in eine Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch bedecken und etwas abkühlen lassen. Knoblauch und Olivenöl vom Blech aufheben.


2. Inzwischen die Zucchini abspülen, trockenreiben, putzen und in etwa 0,3 cm dicke, längliche Scheiben schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen und die Zucchinischeiben und den restlichen Knoblauch darin nach und nach rösten. Die Rosmarinzweige etwas zerzupfen und kurz mitbraten. Nun die Paprikaschoten von der Haut lösen, in breite Streifen schneiden und mit den gerösteten Zucchinischeiben mischen.


3. Für die Marinade das Knoblauch-Olivenöl vom Backblech, restliches Olivenöl, Kühne Balsamico-Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Marinade zum Gemüse geben und einige Stunden ziehen lassen.