Kassler mit Fasskraut und gerösteten Kartoffeln – Kühne Rezepte

Sie sind hier

Kassler mit Fasskraut

und gerösteten Kartoffeln

Kassler mit Fasskraut

und gerösteten Kartoffeln

Dauer
ca. 45 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • Für das Fasskraut
  • 720 mlKÜHNE Fasskraut Natürlich-mild
  • 50 mlOlivenöl
  • 1Knoblauchzehe
  • 2Zwiebeln
  • 1 kl. BundBlattpetersilie
  • 250 mlApfelsaft
  • 250 mlKasslerfond
  •  Salz
  •  Pfeffer
  •  Zucker
  • 3Lorbeerblätter
  • Für das Kassler
  • 1 kgKasslerrücken
  • 2 lWasser
  • 1 El.Salz
  • 10weiße Pfefferkörner, zerdrückt
  • 1 BundSuppengrün
  • Für die Drillinge
  • 500 gDrillinge (kl. Kartoffeln mit Schale)
  • 50 mlOlivenöl
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 kl. BundThymian
  •  Salz
  •  Pfeffer

Nährwerte

ca. 809 kcal (3386 kJ) / 63 g Eiweiß / 41 g Fett / 41 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Kassler mit Fasskraut und gerösteten Kartoffeln

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Danach das Fasskraut zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Apfelsaft ablöschen, Lorbeerblätter und Kasslerfond zugeben und abgedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.

2. Wasser mit Salz und Pfeffer aufkochen, Kassler hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und ca. 15 Min. köcheln lassen. Suppengrün in walnussgroßen Stücken dazugeben. Danach noch einmal 30 Min. köcheln lassen.

3. Thymianblätter hacken, Knoblauchzehe schälen und beides unter Zugabe des Olivenöls mit dem Stabmixer zerkleinern. Salz, Pfeffer und Öl-Kräuter-Mischung unter die geviertelten Kartoffeln mischen, auf ein Backblech geben und bei 220 Grad Umluft 12 bis 15 Min. im Ofen rösten.

4. Zum Schluss grob gehackte Blattpetersilie unter das Fasskraut mischen, jeweils auf einer Scheibe Kassler verteilen und mit den Drillingen servieren.

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Danach das Fasskraut zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Apfelsaft ablöschen, Lorbeerblätter und Kasslerfond zugeben und abgedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.

2. Wasser mit Salz und Pfeffer aufkochen, Kassler hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und ca. 15 Min. köcheln lassen. Suppengrün in walnussgroßen Stücken dazugeben. Danach noch einmal 30 Min. köcheln lassen.

3. Thymianblätter hacken, Knoblauchzehe schälen und beides unter Zugabe des Olivenöls mit dem Stabmixer zerkleinern. Salz, Pfeffer und Öl-Kräuter-Mischung unter die geviertelten Kartoffeln mischen, auf ein Backblech geben und bei 220 Grad Umluft 12 bis 15 Min. im Ofen rösten.

4. Zum Schluss grob gehackte Blattpetersilie unter das Fasskraut mischen, jeweils auf einer Scheibe Kassler verteilen und mit den Drillingen servieren.