Sie sind hier

Kokoshühnchen

mit Paprika und Zwiebeln

Kokoshühnchen

mit Paprika und Zwiebeln

Dauer
ca. 30 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 4Hähnchenbrustfilet (à ca.150 g)
  • 1Paprika (à ca. 200 g)
  • 2kleine Zwiebel
  • 2Knoblauchzehe
  • 4 El.Pflanzenöl
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • 50 mlMirabellenessig
  • 200 mlKokosmilch (Dose)
  • 2 Tl.Currypulver
  • 2 El.Honig

Nährwerte

ca. 447 kcal (1878 kJ) / 38 g Eiweiß / 26 g Fett / 11 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Zubereitung

Rezept Kokos-Hühnchen mit Paprika und Zwiebeln

1. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Paprika putzen, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.


2. Hähnchen im heißen Öl ca. 8 Minuten knusprig braten. Salzen, pfeffern, herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett glasig anschwitzen. Paprika zugeben, ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Mirabellenessig ablöschen. Kokosmilch, Curry und Honig zugeben und aufkochen. Hähnchen zugeben, darin erhitzen und abschmecken.


*Tipp: Dazu schmeckt Reis als Beilage.*


1. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Paprika putzen, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.


2. Hähnchen im heißen Öl ca. 8 Minuten knusprig braten. Salzen, pfeffern, herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett glasig anschwitzen. Paprika zugeben, ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Mirabellenessig ablöschen. Kokosmilch, Curry und Honig zugeben und aufkochen. Hähnchen zugeben, darin erhitzen und abschmecken.


*Tipp: Dazu schmeckt Reis als Beilage.*