Sie sind hier

Krustenbraten

mit Kraut und Semmelknödeln

Krustenbraten

mit Kraut und Semmelknödeln

Dauer
ca. 30 Min.
Aufwand
Mittel

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kgSchweineschulter mit Schwarte, gepökelt
  •  Pfeffer
  • 2 El.Butter
  • 1 BundSuppengrün
  • 1 Tl.Kümmel
  • 0,5 Tl.Majoran
  • ca 100 mlSchwarzbier
  • 720 mlKÜHNE Fasskraut Natürlich-mild
  • 1 PackungSemmelknödel (Fertigprodukt)
  • 1 El.gehackte Petersilie

Nährwerte

ca. 752 kcal / 60 g Eiweiß / 37 g Fett / 44 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Krustenbraten mit Kraut und Semmelknödeln

1. Schwarte des Schweinebratens rautenförmig einschneiden (am besten vom Metzger vorbereiten lassen). Elektro-Backofen auf 200 Grad vorheizen. Braten waschen, trockentupfen und kräftig mit Pfeffer einreiben. Butter in einem Bräter erhitzen und den Braten von allen Seiten anbraten.

2. Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden, mit Kümmel und Majoran zu dem Braten in den Bräter geben und ca. 150 ml Wasser angießen. Bräter auf die untere Schiene des Backofens schieben und ca. 90-120 Minuten garen (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad). Dabei zwischendurch mit dem Bratensaft begießen, die letzten 30 Minuten immer wieder mit Bier bepinseln, damit die Kruste schön knusprig wird.

3. Ganz zum Schluss einen Teelöffel Salz mit einem Esslöffel Wasser verrühren und die Kruste damit bepinseln. Kühne Fasskraut natürlich-mild und Semmelknödel nach Packungsanweisung zubereiten. Braten aufschneiden, Semmelknödel mit Petersilie bestreuen und beides mit Fasskraut servieren.

*Tipp: Für eine Sauce den Bratensaft mit ca. 100 ml Wasser ablöschen, durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.*

Garzeit: ca. 90-120 Minuten

1. Schwarte des Schweinebratens rautenförmig einschneiden (am besten vom Metzger vorbereiten lassen). Elektro-Backofen auf 200 Grad vorheizen. Braten waschen, trockentupfen und kräftig mit Pfeffer einreiben. Butter in einem Bräter erhitzen und den Braten von allen Seiten anbraten.

2. Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden, mit Kümmel und Majoran zu dem Braten in den Bräter geben und ca. 150 ml Wasser angießen. Bräter auf die untere Schiene des Backofens schieben und ca. 90-120 Minuten garen (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad). Dabei zwischendurch mit dem Bratensaft begießen, die letzten 30 Minuten immer wieder mit Bier bepinseln, damit die Kruste schön knusprig wird.

3. Ganz zum Schluss einen Teelöffel Salz mit einem Esslöffel Wasser verrühren und die Kruste damit bepinseln. Kühne Fasskraut natürlich-mild und Semmelknödel nach Packungsanweisung zubereiten. Braten aufschneiden, Semmelknödel mit Petersilie bestreuen und beides mit Fasskraut servieren.

*Tipp: Für eine Sauce den Bratensaft mit ca. 100 ml Wasser ablöschen, durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.*

Garzeit: ca. 90-120 Minuten