Sie sind hier

Linsensuppe

mit Karotten und Sellerie

Linsensuppe

mit Karotten und Sellerie

Dauer
ca. 60 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 1 El.Senf mittelscharf
  • 200 gLinsen
  • 30 mlPflanzenöl
  • 2Zwiebeln
  • 1Knoblauchzehe
  • 150 gKarotten
  • 150 gKnollensellerie
  • 100 gLauch
  • 300 gKartoffeln
  • 3Lorbeerblätter
  • 4 El.Essig
  • 1 lGemüsefond
  • 1 lWasser
  •  Salz
  •  Pfeffer aus der Mühle
  •  Zucker

Nährwerte

300 kcal (1256 kJ) / 16,0 g Eiweiß / 9 g Fett / 39 g Kohlenhydrate

Die Nährwertangaben unter Verwendung der Kühne Produkte sind nach dem Nährwertprogramm Unical berechnet.

Verwendete Produkte

Zubereitung

Rezept Linsensuppe mit Karotten und Sellerie

1. Die Linsen waschen. Zwiebeln, Karotten, Lauch, Kartoffeln und Sellerie putzen bzw. schälen und in 1 x 1 cm kleine Würfel schneiden.

2. Das Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln würfeln und mit dem in Scheiben geschnittenen Knoblauch darin glasig anschwitzen. Anschließend Karotten, Lauch, Kartoffeln, Lorbeerblätter und Sellerie dazugeben und mitdünsten. Dann den Gemüsefond und den Liter Wasser in den Topf geben und aufkochen lassen.

3. Jetzt die Linsen hinzugeben und die Suppe für ca. 30 Min. weiterköcheln lassen. Erst danach mit Pfeffer, Salz, Essig, etwas Zucker und mit Kühne Senf abschmecken. Zum Schluss noch die gehackte Blattpetersilie darüberstreuen und servieren.

1. Die Linsen waschen. Zwiebeln, Karotten, Lauch, Kartoffeln und Sellerie putzen bzw. schälen und in 1 x 1 cm kleine Würfel schneiden.

2. Das Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln würfeln und mit dem in Scheiben geschnittenen Knoblauch darin glasig anschwitzen. Anschließend Karotten, Lauch, Kartoffeln, Lorbeerblätter und Sellerie dazugeben und mitdünsten. Dann den Gemüsefond und den Liter Wasser in den Topf geben und aufkochen lassen.

3. Jetzt die Linsen hinzugeben und die Suppe für ca. 30 Min. weiterköcheln lassen. Erst danach mit Pfeffer, Salz, Essig, etwas Zucker und mit Kühne Senf abschmecken. Zum Schluss noch die gehackte Blattpetersilie darüberstreuen und servieren.