Sie sind hier

Ofenhähnchen in Honig-Senf-Sauce

mit geschmorten Tomaten

Ofenhähnchen in Honig-Senf-Sauce

mit geschmorten Tomaten

Hähnchenbrustfilets, Kühne Körniger Senf, Honig, Walnussöl, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian, Oregano, geschmorte Kirschtomaten und getrocknete Tomaten

☆☆☆☆☆ (0) Jetzt bewerten
Wie hat es dir geschmeckt?
Dauer
ca. 45 Min.
Aufwand
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 2Zwiebeln
  • 1Knoblauchzehe
  • 2 ELgetrocknete Tomaten (in Öl)
  • 2Hähnchenbrustfilets
  • 1 ELPflanzenöl
  • 1 GlasKÜHNE Körniger Senf
  • 2 ELHonig
  • 1 ELWalnussöl
  • 2Zweige Thymian
  • 2Zweige Oregano

Verwendete Produkte

Zubereitung
  • Schritt 1/6
    Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL des Öls der getrockneten Tomaten in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten darin anschwitzen.
  • Schritt 2/6
    Getrocknete Tomaten klein schneiden und zusammen mit je 1 Zweig Thymian und Oregano unterrühren. Zwiebel-Tomaten-Mischung in einer backofenfesten Form verteilen.
  • Schritt 3/6
    Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen und rundherum mit Pflanzenöl einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten kurz scharf anbraten.
  • Schritt 4/6
    Filets auf die Zwiebel-Tomaten-Schicht die Backform legen. Backofen auf 170 °C vorheizen.
  • Schritt 5/6
    Senf, Honig und Walnussöl verrühren und über die Filets gießen. Tomaten waschen und halbieren. Zusammen mit restlichen Kräutern zum Hähnchen in die Form geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Alufolie abdecken.
  • Schritt 6/6
    Im heißen Ofen ca. 15 Minuten garen. Folie nach der Hälfte der Zeit entfernen und Ofenhähnchen heiß servieren.

Rezeptsuche