Grillsaucen von Kühne:

Sie sind hier

Unsere Grillsaucen

im Überblick

Unsere Grillsaucen

im Überblick

Würzig, fruchtig, feurig

Wenn es ums verfeinern geht, ist der beste Tipp: ein guter Dip! Ob beim Grillfest oder als Würzsauce zu anderen Gerichten, Sandwiches, Burgern, Broten oder Snacks – unser Sortiment an Grill- und Würzsaucen bietet für jeden Geschmack etwas.

Cremig-Würziger Genuss mit den Sorten Tzatziki, Knoblauch, Curry und Cocktail, würzig-lecker wird’s mit Barbecue, Schaschlik, Steak Sauce und Co., und für Freunde des feurigen Geschmacks gibt’s Hot Chili, China Sauce und weitere leckere Varianten. Da steckt richtig viel Geschmack in jedem Klacks, der auf den Teller kommt!

KÜHNE IDEE: STÜCK FÜR STÜCK WELL DONE

MADE FOR MEAT JETZT IN ZWEI NEUEN SORTEN FÜR DIE GRILLSAISON

Feinstes Garam Masala Curry aus Indien oder doch lieber Sour Cream Sauce mit Rosa Pfefferbeeren aus Südamerika? Mit den MADE FOR MEAT Saucen gibt es gleich alles auf einmal. Denn Kühne holt dir die Geschmäcker der Welt auf den Teller. Egal ob saftige Steaks, zartes Geflügel oder knackiges Gemüse, mit den abwechslungsreichen Sorten ist für jeden Anlass etwas dabei.

Made For Meat Indian Curry

Indian Curry

In dieser Grillsauce trifft feinstes Garam Masala Curry aus Indien auf afrikanische Smooth Cayenne Ananas und Apfelstückchen. Die perfekte Kombination aus würzig, exotisch und fruchtig, um den Gaumen zum Staunen zu bringen!

Produktdetails
Made For Meat Sour Cream Pink Pepper

Sour Cream Pink Pepper

Rosa Pfefferbeeren aus Südamerika verleihen der Sour Cream Sauce ordentlich Pep, feine Zucchini-Stückchen und Frühlingszwiebeln liefern würzig-frischen Geschmack. Das Highlight zu hellem Fleisch vom Rost. Aber auch zu Black Tiger Garnelen oder knusprigem Potato Wedges eine stückige Sache.

Produktdetails
Made For Meat Smoked Pepper BBQ

Smoked Pepper BBQ

Die Verbindung aus bestem Bourbon Whiskey mit geräuchertem, südamerikanischem Pfeffer sorgt für ordentlich Rauchzeichen auf der Barbecue-Platte. Perfekt zu Rippchen oder deinem nächsten Porterhouse-Steak!

Produktdetails
Made For Meat Sriracha Hot Chili

Sriracha Hot Chili

Du bist auf der Suche nach einem feurigen Begleiter für deine Chicken Drumsticks oder dem Ibérico-Steak? Dann aufgepasst: die feurig-würzige Sriracha Hot Chili Sauce heizt dir jetzt richtig ein.

Produktdetails
Made For Meat Black Garlic

Black Garlic

Was verbindet Asien und Südamerika? Genau, die Black Garlic von MADE FOR MEAT. Das Ergebnis: eine würzig-cremige Knoblauchsauce, die aus Pulled-Pork oder Black-Tiger Garnelen ein Mmmh-Erlebnis macht.

Produktdetails
Made For Meat Chipotle Burger Style

Chipotle Burger Style

Geräucherte Chilis mit feinsaurem Gurkenrelish? Kennt man so noch nicht, ist aber super lecker. Besonders gut schmeckt die Kombi in unserer neuen Chipotle Burger-Sauce. Probier sie am besten zu Allroundern wie Burger, Hot Dog oder dem klassischen Rumpsteak!

Produktdetails
Made for Meat Grilled Paprika

Grilled Paprika

Eine orientalische Sauce mit gegrillter Paprika, abgerundet mit Schwarzkümmel und grobem Pfeffer. Diese Kombination aus erlesenen Zutaten sorgt für ein neues, einzigartiges Geschmackserlebnis.

Produktdetails
Made For Meat Bacon Jalapeno

Bacon Jalapeño

Eine pikant würzige Chili-Sauce verfeinert mit geräuchertem Bacon und peruanischen Jalapeños. Zwei besondere Zutaten, die zusammen mit Stückchen von roten Zwiebeln und Paprika für ein leckeres und intensives Geschmackserlebnis sorgen.

Produktdetails
Made For Meat Ají Panca Chili

Ají Panca Chili

Diese Grillsauce sorgt für Südamerika auf der Zunge. Aromatische Ají Panca Chilis aus den Anden, brasilianischer Pfeffer und leckere Tomaten- und Paprikawürfel ergeben eine feurig-würzige Kombi, die perfekt zu frisch Gegrilltem passt.

Produktdetails
Made For Meat Cranberry BBQ

Cranberry BBQ

Unsere Cranberries haben wir in Nordamerika gefunden – genauso wie das Hickory-Rauchsalz, das die Sauce mit seiner feinen Rauchnote veredelt. Das Ergebnis: eine würzige BBQ-Sauce, die dem Fleisch eine wunderbar fruchtige Note verleiht.

Produktdetails

Made for meat

Zehn besonders stückige Grillsaucen, inspiriert von Ländern aus aller Welt. Das ist MADE FOR MEAT! Egal ob scharfe Ají Panca Chili, exotische Indian Curry oder rauchige Smoked Pepper BBQ – mit diesen Saucen holst du das Beste aus deinem Fleisch.

die toppen alles!

Kühne Idee: Stück für Stück well done! Wer Wert auf Geschmack und beste Zutaten legt, entscheidet sich für MADE FOR MEAT Premium-Grillsaucen.

Für jeden etwas dabei!

Für heiße Angelegenheiten haben wir geschmackvolle Begleiter, die sich hervorragend mit Fleisch, Fisch und Gemüse verstehen. Selbstverständlich ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und in über 10 leckeren Sorten. Da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei!

Natürlicher Grillgenuss

Für den unverfälschten Grillgenuss verzichten wir auf den Einsatz von Geschmacksverstärkern, Konservierungs- und Farbstoffen.

Honig-Senf-Marinade und Teriyaki Marinade: Das Einmaleins der Marinaden

In früheren Zeiten wurde Marinade auf Lebensmittel aufgetragen, um diese haltbarer zu machen. Heutzutage geht es darum, Fleisch oder Fisch den letzten Schliff zu geben und spannende Geschmackserlebnisse zu kreieren.

Beim Marinieren gibt es einiges zu beachten. In unserem Einmaleins der Marinaden geben wir dir wichtige Tipps und Tricks. Zudem stellen wir dir einige besonders leckere Marinaden vor, die schnell selbst zubereitet sind.

Richtige Vorbereitung vor dem Marinieren

Wenn du Fleisch marinieren möchtest, solltest du das Produkt zunächst sorgfältig waschen. Im Anschluss tupfst du das Fleisch oder den Fisch mit Küchenkrepp ab. Stich dann ein paar kleine Löcher ins Fleisch oder mache ein paar feine Einschnitte mit einem Messer. So kann die Marinade später noch besser einziehen.

Eine gute Marinade braucht Zeit

Du kannst das Fleisch nicht erst direkt vor der Zubereitung marinieren. Dann hätten die Aromen gar keine Chance, um tief einzuziehen.

Stattdessen solltest du das Fleisch mindestens einige Stunden, besser sogar über Nacht, in der Marinade ruhen lassen. Das Fleisch sollte dabei komplett von Marinade umgeben sein. Idealerweise solltest du es nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Tipp: Am besten lässt du das Fleisch im Kühlschrank ziehen. Füll die Marinade in einen Gefrierbeutel und steck das Stück Fleisch hinein. Wichtig ist, dass du das Fleisch vor dem Braten oder Grillen noch etwa 1 bis 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lässt. Du solltest nie kaltes Fleisch in die Pfanne oder auf den Grill legen.

Eine kleine Ausnahme gibt es bei Geflügel (z. B. Hähnchen) oder Fisch. Diese Produkte solltet ihr zügiger zubereiten und die Marinade nur kurz für ein paar Stunden auftragen.

Vor dem Zubereiten abtupfen

Ein ganz wichtiger Hinweis ist noch, dass du das vor Marinade nur so triefende Fleisch nicht direkt auf den Grill wirfst. Tropft die Marinade auf die glühenden Kohlen, könnten Stoffe entstehen, die das Aroma beeinflussen oder sogar giftig sind.

Tupfe daher das marinierte Fleisch noch ein wenig ab oder entferne überschüssige Marinade mit einem Löffel. So verhinderst du das genannte Problem.

Teriyaki-Marinade: Exotisch und aromatisch

Die Teriyaki-Marinade hat ihren Ursprung im asiatischen Raum und passt z. B. wunderbar zu Hähnchenfleisch.

Zutaten (für ca. 400 bis 600 g Fleisch)

  • eine halbe Tasse Sojasauce
  • 3 EL brauner Zucker
  • eine halbe Tasse Orangensaft
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Pfeffer zum Abschmecken

Für die Zubereitung werden die genannten Zutaten einfach miteinander vermengt. Lasse das Fleisch dann etwa 3 Stunden darin ruhen und bereite es auf dem Grill oder in einer Pfanne zu.

Achtung: Sojasauce ist bereits sehr salzig. Auf die Verwendung von zusätzlichem Salz solltest du daher eher verzichten!

Honig-Senf-Marinade: Perfekt für Schweinefleisch

Normales Schweinenackensteak ist dir zu langweilig? Dann veredle es doch mit dieser leckeren Honig-Senf-Marinade, die zahlreiche Aromen hervorbringen wird.

Zutaten (für ca. 600 bis 800 g Fleisch)

  • 4 EL Kühne Senf mittelscharf
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Messerspitze abgeriebene Zitronenschale
  • 1 kleine Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer

Vermenge die Zutaten miteinander und lasse das Fleisch mindestens 2 Stunden darin ruhen. Dann kannst du es ganz normal zubereiten und dich auf ein besonderes Geschmackserlebnis freuen.

Werde beim Marinieren von Fleisch kreativ!

Bei Marinaden gibt es keine Regeln. Probiere also gerne deine eigenen Kreationen aus und entdecke, was dir und deinen Gästen am besten schmeckt.

Egal, ob Marinaden auf Basis von Öl und Kräutern, trockene Marinaden (auch als Rubs bezeichnet), saure Marinaden (mit Essig und/oder Zitronensaft) oder süße Marinaden – die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt und du kannst dich kreativ austoben.

Wir wünschen dir gutes Gelingen und einen guten Appetit!

Perfekte Grillsaucen für jeden Geschmack

In unserer Grillrezepte-Übersicht findest Du weitere leckere Rezepte rund um den Grill. Für welches Rezept Du Dich auch immer entscheidest: bei unserer Auswahl an Grill Saucen wirst Du sicherlich fündig! Ob fruchtig, herb, leicht oder würzig – unsere Grill Saucen eignen sich als Dip ideal zum Steak, Gemüse oder Fingerfood. Bei den Rezepturen haben wir uns weltweit inspirieren lassen, bei den Inhaltsstoffen unserer Grill Saucen bleiben wir uns treu und verzichten wie üblich auf Aroma und Geschmacksverstärker. Grill Saucen von Kühne – ein Garant für ein gelungenes Grill-Event!